Swiss-Ski
Telemark
Telemark

Martina Wyss und Stefan Matter holen den Telemark Meistertitel

Zurück

Vergangenes Wochenende fanden im Sörenberg die Telemark Schweizermeisterschaften statt. Sowohl im Sprint Classic als auch im Parallel Sprint reüssierten Martina Wyss und Stefan Matter.

Auf dem AG1 Hang im Sörenberg starteten die Telemark Athletinnen und Athleten zu den diesjährigen Schweizermeisterschaften.

Beim ersten Rennen, dem Sprint Classic, sicherte sich am Samstag Martina Wyss (Lauterbrunnen) den Schweizermeistertitel vor Simone Oehrli (Gstaad) und Kim Aegerter (Lenk).

Den Sieg bei den Männern feierte Stefan Matter (Engelberg). Silber ging an Nicolas Michel (Thyon), Bronze an Dario Burgener (Allalin).

Beim zweiten Teil der Telemark Schweizermeisterschaften hatte der Organisator Skiclub Sörenberg mit garstigen Bedingungen zu kämpfen. Doch trotz Nebel konnten sie einen tollen Anlass durchführen.

Den Parallel Sprint gewann bei den Frauen wie tags zuvor Martina Wyss vor Simone Oehrli. Dritte wurde die Lokalmatadorin Priska Mattmann.

Auch bei den Männern sah das Klassement zum Vortag identisch aus. Stefan Matter sichert sich Gold, Nicolas Michel Silber und Thomas Rufer (Thun) holte sich die Bronze Medaille.

Zu den Ranglisten