Newsroom

Erweiterte Filter
Seriensieger Odermatt wieder Gesamtweltcup-Sieger
Marco Odermatt darf sich jetzt auch offiziell wieder Gesamtweltcup-Sieger nennen. Der Nidwaldner setzt in Palisades Tahoe in Kalifornien seine Siegesserie im Riesenslalom fort. Mit Thomas Tumler (4.), Gino Caviezel (5.) und Loïc Meillard (6.) klassieren sich drei weitere Schweizer in den Top 10.
Zu viel Neuschnee: Super-G in Val di Fassa abgesagt
Der Weltcup-Super-G der Frauen vom Samstag in Val di Fassa findet nicht statt. Es hat zu viel geschneit.
In tiefer Trauer um Kevin Holdener
Auf Wunsch der Familie kommt Swiss-Ski der schmerzlichen Pflicht nach, über den Hinschied von Kevin Holdener, Bruder und Manager von Wendy Holdener sowie einstiger Kaderathlet, zu informieren. Nachfolgend die persönliche Mitteilung von Wendy Holdener und ihrer Familie:
Weltcup Val di Fassa 2024 - Aufgebot Frauen
Diese Woche finden in Val di Fassa (ITA) die nächsten Weltcup-Rennen der Frauen statt.
Nicole Good fährt in Malbun auf Platz 2
Im zweiten Europacup-Slalom im liechtensteinischen Malbun gelingt Nicole Good der Sprung aufs Podest. Hinter Hanna Aronsson Elfman aus Schweden wird die St. Gallerin Zweite.
Wenn der President's Day auch ein Skifest ist
Rund 100 Präsidentinnen und Präsidenten sowie Vorstandsmitglieder von Clubs und Regionalverbänden sind am Samstag, 17. Februar, in Crans-Montana zum President's Day von Swiss-Ski zusammengekommen – und haben auch noch ein Skifest zusammen erlebt.
Big Air, Slopestyle und viel Freestyle-Talent in Davos
Am 15. und 16. Februar war der Bolgen der «Place to be». Ob Teil des Davos Open oder nicht, sammelten sich an den sonnigen Tagen im Jatz Park zahlreiche Zuschauer:innen, um die eindrücklichen Sprünge über den Big Air und beim Slopestyle zu verfolgen. Die Athletinnen und Athleten boten Snowboard- und Freeski-Action vom Feinsten.
WM-Halfpipe im Corvatsch-Park feiert Eröffnung
Auf dem Corvatsch oberhalb von Silvaplana, einem der Austragungsstätten der Freestyle-Weltmeisterschaften 2025, wird am Samstag, 24. Februar, die weltweit neueste Halfpipe eingeweiht. Die Halfpipe, welche komplett im Boden eingebettet ist und nicht auf das Gelände aufgesetzt wurde, befindet sich unterhalb der Mittelstation Murtèl. Eröffnet wird die zukünftige WM-Halfpipe von internationalen und nationalen Top-Cracks wie Alex Ferreira, Jonas Hasler und Rafael Kreienbühl. Die Athletinnen und Athleten werden am Nachmittag Tipps und Tricks weitergeben.
Weltcup Palisades Tahoe 2024 – Aufgebot Männer
Kommendes Wochenende geht es im amerikanischen Palisades Tahoe weiter mit den nächsten Weltcup-Rennen der Männer.