Swiss-Ski
Ski Alpin
Langlauf
Snowboard
Nordische Kombination
Skispringen
Biathlon
Moguls
Telemark
Aerials
Freeski
Skicross
Sportarten
Ski Alpin
Langlauf
Snowboard
Nordische Kombination
Skispringen
Biathlon
Moguls
Telemark
Aerials
Freeski
Skicross

Netzwerk

Gemeinsam erreichen wir viel: Swiss-Ski hat ein grosses Netzwerk und kooperiert mit verschiedenen Organisationen, um das Kulturgut Schneesport in der Schweiz zu fördern und die Freude an der Bewegung jedermann zugänglich zu machen.

Übersicht unserer Kooperationen

Schweizer Armee

Die Spitzensportförderung der Armee bietet den Swiss-Ski Athletinnen und Athleten die Möglichkeit, den Spitzensport optimal mit der militärischen Dienstpflicht zu kombinieren. Als Sportsoldat oder als Zeitmilitär Spitzensportler steht ihnen während der Rekrutenschule (RS) und den Wiederholungskursen (WK) in Magglingen eine optimale Infrastruktur für das Sommertraining zur Verfügung. Die Armee unterstützt die Athletinnen und Athleten bei ihren Zielsetzungen und ist für viele ein Sprungbrett zu Spitzenleistungen.
Die Absolventen der 18-wöchigen Sommer-RS absolvieren diese in zwei Teilen. In den ersten drei Wochen wird in Wangen an der Aare (BE) die militärische Grundausbildung (AGA) absolviert, gefolgt von der 2-wöchigen Ausbildung zum Militärsportleiter (MSL) in Magglingen. Die restlichen 13 Wochen werden im folgenden Sommer in Magglingen geleistet. In diesem zweiten Teil steht das spitzenportspezifische Training im Zentrum. Dabei werden der Trainingsplan auf die Sportarten zugeschnitten und die individuellen Bedürfnisse der einzelnen Spitzensportler in den Fokus gestellt. Bei den mehrwöchigen Wiederholungskursen vor Olympischen Spielen und Weltmeisterschaften bestehen für die Swiss-Ski Athletinnen und Athleten zudem weitere Trainingsmöglichkeiten.
 

Spitzensportförderung in der Armee Spitzensport in der Armee

Grenzwachtkorps

Das Grenzwachtkorps (GWK) als Teil der Eidgenössischen Zollverwaltung (EZV), die dem Eidgenössischen Finanzdepartement (EFD) angegliedert ist, tritt seit 1952 als Förderer des Leistungssports auf und unterhält das GKW-Ski-Team in den Disziplinen Biathlon und Langlauf.

Das GWK ist das grösste nationale, zivile Sicherheitsorgan der Schweiz. Die Sportförderung war anfänglich auf eine erfolgreiche Teilnahme von skibegeisterten Grenzwächtern an den jährlich ausgetragenen internationalen Zollskiwettkämpfen ausgerichtet, entwickelte sich aber im Laufe der Jahre zu einer zielorientierten Spitzensportförderung. Um in die Sportförderung des GWK aufgenommen zu werden, müssen die Bewerberinnen und Bewerber einerseits bereits einem Nationalkader von Swiss-Ski in einer der beiden genannten Disziplinen angehören und ein Potenzial besitzen, den schwierigen Sprung in die Weltspitze zu schaffen. Anderseits werden aber auch fachliche Kompetenzen vorausgesetzt. Interessierte werden gezielt durch den Trainer des GWK-Ski-Teams über die Möglichkeiten beim GWK informiert und für das Team angefragt.

Die geförderten Sportler absolvieren die dreijährige Grenzwachtausbildung. Die Ausbildung ist anspruchsvoll und richtet sich an Personen, die ein klares Ziel haben und bereit sind, ihre Leistung im Beruf und Sport zu erbringen. Das GWK-Ski-Team bietet die Möglichkeit, den Fokus ausschließlich auf die professionelle Ausübung des Spitzensports zu richten und dennoch die berufliche Zukunft von Beginn an langfristig und sicher zu planen. Das GWK ist somit ein wichtiger Partner in der Spitzensportförderung des Bundes.

Grenzwachtkorps

Die Athletinnen und Athleten des Grenzwachtkorps:

Schneesportinitiative Schweiz

Der Verein Schneesportinitiative Schweiz verfolgt das Ziel, das Schweizer Kulturgut Schneesport zu fördern und in Kindern die Freude am Schneesport zu entfachen. Swiss-Ski ist nebst weiteren nationalen Verbänden aus den Bereichen Schneesport, Tourismus und Bildung Gründungsmitglied des Vereins. Mit der Plattform GoSnow.ch unterstützt die Schneesportinitiative Schweiz Schulen und Lehrkräfte in der Organisation von Schneesportlagern und -tagen. Beim Breitensportprojekt Swisscom SnowDays arbeitet Swiss-Ski eng mit dem Verein zusammen, um städtischen Kindern auf einfachem Weg den Zugang zum Schneesport zu ermöglichen. Tanja Frieden, Präsidentin der Schneesportinitiative Schweiz und Snowboardcross-Olympiasiegerin, begleitet jedes Jahr Schulkinder an die Swisscom SnowDays und begeistert sie für die Bewegung im Schnee.

SCHNEESPORTINITIATIVE SCHWEIZ

Special Olympics

Swiss-Ski fördert die uneingeschränkte Teilhabe am sportlichen Leben und spannt aus diesem Grund mit Special Olympics zusammen. Special Olympics ist die weltweit grösste Sportbewegung für Menschen mit einer geistigen oder mehrfachen Beeinträchtigungen. Im Januar 2017 hat Swiss-Ski als einer der ersten Dachverbände die Konvention zur Förderung von integrativen Sportangeboten für Menschen mit geistiger Beeinträchtigung unterschrieben. Präsident Urs Lehmann sagt über die Kooperation mit Special Olympics: «Für uns ist es selbstverständlich, dass auch Menschen mit geistiger Beeinträchtigung einen einfachen Zugang zu Bewegungs- und Sportangeboten haben sollen.» Bei Breitensportanlässen wie dem Kinderskirennen Grand Prix Migros oder dem Familienplauschrennen Famigros Ski Day arbeitet Swiss-Ski aktiv mit Special Olympics zusammen und heisst Kinder und Erwachsene mit geistiger Beeinträchtigung herzlich willkommen.

Special Olympics

SKUS - Schweizerische Kommission für Unfallverhütung auf Schneesportabfahrten

Ziel der SKUS ist die Unfallverhütung auf Schneesportabfahrten, Langlaufloipen und Skiwanderwegen. Die SKUS wurde 1960 gegründet und am 15. November 1989 als gemeinnützige Stiftung mit Sitz in Bern reorganisiert. Seit 1991 sind die SKUS-Richtlinien für die Anlage und den Unterhalt von Skiabfahrten sowie das Verhalten der Skifahrer und Snowboarder bundesgerichtlich anerkannt.

Swiss-Ski ist Stifter der Schweizerischen Kommission für Unfallverhütung auf Schneesportabfahrten. Gary Furrer, Direktor Breitensport, vertritt Swiss-Ski als Kollektivmitglied.

SKUS

Swiss-Ski ist Mitglied von:

FIS
IBU
Swiss Olympic
Europäischer Skiverband E.S.F.

Swiss-Ski ist Partner von:

Swiss Snowsports
Loipen Schweiz