News

News
Social Media
Meistgelesene News
Wendy Holdener zurück auf dem Podest
Wendy Holdener fährt im Slalom in Killington auf Platz 3. Mikaela Shiffrin egalisiert mit ihrem 46. Sieg derweil einen Rekord.

Ending the weekend in #ruka with a big smile. Finally got friend with the hill. I could show some strong personal performances and am proud of it.
It’s time to go home to recharge the battery for #wisła next week!
~~~
#rockthehill#SwissSkiTeam swissskijumpteam raiffeisenschweiz helvetia.schweiz bkwag swisscom odlo on_running schweizersporthilfe armee.ch_sport wamsactivewear reusch_switzerland equipe_west
~~~

All smiles after @wendyholdener 's great performance!

Bis jetzt fährt in jedem Slalom eine Schweizerin mehr in die Punkte! ⛷

⛷️ wendyholdener ist zurück auf dem Podest und fährt auf den 3. Rang.

WOW!

Ich bin Elisabetha – Augenoptikerin bei YOUSEEBASEL.

Kein Super-G in Lake Louise
Nach der Abfahrt vom Freitag musste in Lake Louise auch der Super-G vom Sonntag abgesagt werden. Zu viel Neuschnee und schlechte Wetterprognosen für den weiteren Tagesverlauf verhinderten eine Durchführung des Rennens. Ersatzdatum und -ort sind noch offen.
Benjamin Weger in den Top 15
Erstes Top-Ergebnis der neuen Saison: Benjamin Weger hat im Sprint in Östersund den guten 15. Rang belegt.

Letzte Vorbereitungen sind abgeschlossen.
Morgen gehts Los mit der neuen Saison!

Die abgesagte Männer-Abfahrt von llalpineskiwc wird so rasch wie möglich nachgeholt. Das Weltcup-Programm von Beaver Creek wird um dieses eine Rennen aufgestockt und neu zwei Abfahrten und zwei Super-G umfassen. – Mehr dazu auf www.skinews.ch – Foto: GEPA pictures #fisalpine#worldcup#swissskiteam swissskiteam

Original creator - ragmow
.
Do you want to create this kind of amazing skier image for yourself?

Zusätzliche Abfahrt in Beaver Creek

Die abgesagte erste Weltcup-Abfahrt von Lake Louise wird in der kommenden Woche in Beaver Creek nachgeholt. Somit stehen im US-Bundesstaat Colorado von Donnerstag bis Sonntag vier Speedrennen auf dem Programm, angefangen mit zwei Super-G.

Feuz und Odermatt überzeugen beim Speed-Auftakt
Beat Feuz startet mit einem Podestplatz in den Olympia-Winter. Der Emmentaler wird in der Weltcup-Abfahrt in Lake Louise vor Teamkollege Marco Odermatt Dritter.
Zu schlechtes Wetter: Riesenslalom in Killington abgesagt
Der Weltcup-Riesenslalom der Frauen in Killington musste wegen des schlechten Wetters abgesagt werden. Zwar wurde das Rennen im US-Bundesstaat Vermont mit einer halbstündigen Verspätung gestartet, doch nach neun Fahrerinnen erfolgte der Abbruch. Widrige Verhältnisse und insbesondere der böige Wind verunmöglichten ein faires Rennen.
Rekordbetrag von der Sport-Toto-Gesellschaft für den Schweizer Sport
Am Sportparlament vom 26. November durfte Swiss Olympic die Mittel in Empfang nehmen, mit denen die Sport-Toto-Gesellschaft (STG) den Schweizer Sport unterstützt. Bernhard Koch, Präsident der STG, überreichte den Check mit dem Betrag von 48'085'719 Franken an Swiss-Olympic-Präsident Jürg Stahl.
Zu viel Neuschnee: Speed-Auftakt der Männer erst am Samstag
Die erste Weltcup-Abfahrt des Winters vom Freitag ist abgesagt. Reichlich Neuschnee sowie anhaltende Schneefälle verunmöglichen eine Durchführung des ersten Speed-Rennens.
"Trainer des Jahres": Beat Tschuor unter den Nominierten
Beat Tschuor, der Cheftrainer der Schweizer Alpin-Skifahrerinnen, ist anlässlich der Sports Awards einer von drei Nominierten in der Kategorie "Trainer des Jahres".
BRACK.CH Swiss Cup: Hächler siegt zum Auftakt in Zinal
Der erste Sieger der neuen Saison im BRACK.CH Swiss Cup (Kategorie U19) heisst Lenz Hächler. Der 18-jährige Zentralschweizer (Oberwil-Zug) setzte sich beim Riesenslalom in Zinal nach überlegener Bestzeit im 1. Lauf deutlich durch.
Von 0 auf 130: Die Speedfahrer starten in Lake Louise in den Olympia-Winter
Für die alpinen Speedfahrer geht es beim Saison-Auftakt in Lake Louise von 0 auf 130. Sechs Rennen stehen in zwei Wochen in Nordamerika an. Das Schweizer Team ist in Lake Louise dezimiert.
Caviezel und Janka verpassen Saisonstart
Mauro Caviezel und Carlo Janka werden bei den Speed-Rennen in Lake Louise sowie Beaver Creek nicht am Start stehen.
"Trainer des Jahres": Beat Tschuor unter den Nominierten
Beat Tschuor, der Cheftrainer der Schweizer Alpin-Skifahrerinnen, ist anlässlich der Sports Awards einer von drei Nominierten in der Kategorie "Trainer des Jahres".
Weltcup Lake Louise – Aufgebot Männer
Bald geht es los mit den ersten Speed-Rennen der neuen Saison. Kommende Woche finden in Lake Louise zwei Abfahrten und ein Super-G statt.
Pirmin Zurbriggen ist Botschafter der Weltcup-Rennen am Matterhorn
Die Verantwortlichen der alpinen Weltcup-Rennen am Fusse des Matterhorns können auf überaus kompetente und prominente Unterstützung zählen. Mit Pirmin Zurbriggen engagiert sich der erfolgreichste Schweizer Skifahrer als Botschafter für die «Matterhorn Cervino World Cup Races». Als Präsident des lokalen Organisationskomitees wird derweil Franz Julen tätig sein.
Aufgebot für die Weltcup-Rennen in Levi

Am kommenden Wochenende finden in Levi (FIN) die nächsten Weltcup-Rennen statt. Folgende Athletinnen werden für Swiss-Ski am Start stehen:

Samstag, 20.11.2021 & Sonntag, 21.11.2021 – Slaloms
Michelle Gisin, Wendy Holdener, Camille Rast, Mélanie Meillard, Elena Stoffel, Nicole Good und Carole Bissig

Von 0 auf 130: Die Speedfahrer starten in Lake Louise in den Olympia-Winter
Für die alpinen Speedfahrer geht es beim Saison-Auftakt in Lake Louise von 0 auf 130. Sechs Rennen stehen in zwei Wochen in Nordamerika an. Das Schweizer Team ist in Lake Louise dezimiert.

Athleten

Nathalie
Gröbli
Michelle
Gisin
Simone
Wild
Vanessa
Kasper
Marc
Rochat
Julie
Deschenaux
Nicole
Good
Dionys
Kippel
Justin
Murisier
Alexis
Monney

Events

JUSKILA

Mitgliederangeobt

Jahres-Abo zum halben Preis

Resultate

28.11.2021
Audi FIS Ski World Cup Killington
WC - Slalom
Frauen
01 SHIFFRIN Mikaela 1:38.33
02 VLHOVA Petra 1:39.08
03 HOLDENER Wendy 1:39.16

Nächste Termine

30.11.2021
FIS Europa Cup
EC - Riesenslalom
Frauen
30.11.2021
FIS Europa Cup
EC - Super G
Männer
02.12.2021
FIS Europa Cup
EC - Slalom
Frauen