Swiss-Ski
Snowboard

Erfolgreiche Qualifikation in Feldberg

Zurück
Bild: Miha Matavz/FIS

Heute Freitag starteten die Snowboardcrosser zum zweitletzten Weltcup vor den Olympischen Spielen. Dabei zeigte das Swiss Snowboardcross Team eine starke Teamleistung in der Qualifikation.

Beim zweitletzten Weltcup vor den Olympischen Spielen sorgte das Schweizer Snowboardcross Team nochmals für eine starke Qualifikation: Bei den Männern klassieren sich Jérôme Lymann und Kalle Koblet auf den Rängen 5 und 8 und ziehen somit souverän in die Finals, die morgen Samstag ab 12.00 Uhr starten.

Auch bei den Frauen dürfen die Schweizer Fans die Daumen drücken: Sandra Gerber (Rang 8) und Simona Meiler (Rang 11) qualifizieren sich für die Finals.

Die Endrunde knapp verpasst hat Lara Casanova. Sie musste sich im Heat um Platz 16 knapp der Russin Kristina Paul geschlagen geben.

Die Quali-Resultate