Swiss-Ski
Live
Ski Alpin
Skispringen

Ammann und Peier führen die Schweiz auf Platz 6

Zurück

Die Schweizer Skispringer beendeten den Team-Wettkampf in Lahti im 6. Rang. Sowohl Simon Ammann als auch Killian Peier zeigten gute Leistungen.

Ammann lächelte nach seinen Flügen auf 121 und 122 m in die Kamera. Der Routinier wirkte ebenso zufrieden wie Killian Peier, der 123,5 und 119,5 m weit segelte. Sofern die beiden am Sonntag im Einzel ihre Leistungen bestätigen, liegt ein Top-Ten-Platz drin. Andreas Schuler und Dominik Peter setzten rund 10 m früher auf. Dies trug der Schweiz den 6. Schlussrang ein, hinter Sieger Österreich mit dem Rückkehrer Gregor Schlierenzauer, Deutschland, Japan, Polen und Slowenien.