Swiss-Ski
Ski Alpin
Langlauf
Snowboard
Nordische Kombination
Skispringen
Biathlon
Moguls
Telemark
Aerials
Freeski
Skicross
Sportarten
Ski Alpin
Langlauf
Snowboard
Nordische Kombination
Skispringen
Biathlon
Moguls
Telemark
Aerials
Freeski
Skicross

Fähndrich und Livers Schweizermeister im Einzelstart

Zurück

An diesem Wochenende findet in Engelberg der erste Teil der diesjährigen Langlauf Schweizermeisterschaften statt. Am Samstag kämpften die Athleten in der freien Technik um die Medaillen. Im Einzelstart – nicht um sonst Kampf gegen die Uhr genannt – lieferte sich die Schweizer Langlaufelite packende Duelle.

Nadine Fähndrich mit starkem Auftritt

Mit ihrem 4. Rang am Weltcupsprint in Dresden liess Nadine Fähndrich Mitte Januar aufhorchen. Es wäre aber vermessen, Nadine Fähndrich als reine Sprinterin zu bezeichnen. Die Eigenthalerin bewies heute einmal mehr, dass sie auch im Distanzbereich zur erweiterten Weltspitze gehört. Die 23-Jährige gewann in Engelberg den Schweizermeistertitel über die 5 km. Das Podest komplettierten die Glarnerin Lydia Hiernickel und Topfavoritin Nathalie von Siebenthal.

Die Zürcherin Anja Weber konnte nach einer erfolgreichen Junioren-Weltmeisterschaft ihre gute Form beibehalten und gewann dank einer starken Laufzeit sowohl in der Kategorie U18 wie auch bei den U20 Frauen.

Toni Livers wird Favoritenrolle gerecht

Routinier Toni Livers befindet sich in aufsteigender Form. Der Bündner setzt sich über die 15 km gegen die junge Konkurrenz durch. Die Verbandskollegen Livio Bieler und Cédric Steiner klassierten sich auf dem 2. respektive 3. Platz.

In der Kategorie U20 der Männer gewinnt Cyril Fähndrich. Der Bronzemedaillengewinner der Juniorenweltmeisterschaften setzt sich vor dem Bündner Cla-Ursin Nufer durch. Der 17-jährige Nufer gewinnt den Schweizermeistertitel in der Kategorie U18.  

Rangliste