Swiss-Ski
Biathlon

Schweizer Biathlon-Meisterschaften in Notschrei

Zurück

Mit den Schweizer Meisterschaften der Elite an diesem Wochenende geht im deutschen Notschrei die Biathlon-Saison 2018/2019 dem Ende entgegen. Die besten Biathleten der Schweiz werden sich am Samstag und Sonntag in der Nordic-Arena im Südschwarzwald im Sprint und im Massenstart duellieren.

Zum Saisonabschluss wird das ganze Swiss-Ski Kader in Notschrei um die Schweizer Meistertitel im Sprint und im Massenstart kämpfen. Ein hochkarätiges Starterfeld – unter anderen mit den Gasparin-Schwestern Selina und Elisa sowie Lena Häcki und Benjamin Weger – verspricht packende Wettkämpfe. Das belgische Nationalteam sorgt für internationale Konkurrenz und wird sich mit den Schweizer Athleten auf den Loipen und am Schiessstand messen.

Wettkampfprogramm

  • Samstag, 30. März 2019 | Sprint 

    09:00 Uhr Sprint Elite 
    11:45 Uhr Sprint Challenger 
    Rangverkündigung: Tages- und Gesamtwertung direkt nach dem Wettkampf im Nordic Center Notschrei. Meisterschaftsmedaillen am Abend in Todtnauberg.
     
  • Sonntag, 31. März 2019 | Massenstart
    (Achtung: Zeitumstellung Sommerzeit von Samstag auf Sonntag +1h)

    10:00 Uhr Massenstart Elite
    Rangverkündigung: Tages- und Gesamtwertung sowie Meisterschaftsmedaillen direkt nach dem Wettkampf im Nordic Center Notschrei.

Zur Ausschreibung

Heuer finden die nationalen Wettkämpfe zum ersten Mal ausserhalb der Schweiz und im Bundesstützpunkt des Deutschen Skiverbands (DSV) statt. Vor einem Jahr holte sich Benjamin Weger in der Biathlonarena Lenzerheide gleich in beiden Disziplinen den Schweizer Meistertitel. Bei den Frauen durften sich Selina Gasparin (Sprint) und Lena Häcki (Massenstart) als nationale Meisterinnen küren lassen.

Ranglisten 

Die Ranglisten werden auf swiss-ski-kwo.ch unter "Dokumente" zum Download zur Verfügung stehen:

Bewerb Sprint

Bewerb Massenstart