Swiss-Ski
Ski Alpin
Langlauf
Snowboard
Nordische Kombination
Skispringen
Biathlon
Moguls
Telemark
Aerials
Freeski
Skicross
Sportarten
Ski Alpin
Langlauf
Snowboard
Nordische Kombination
Skispringen
Biathlon
Moguls
Telemark
Aerials
Freeski
Skicross
Live
Ski Alpin

Ivanov und Hablützel springen in Crans-Montana auf das Podest

Zurück
Foto: Ruedi Flück

Am vergangenen Wochenende duellierten sich die Freestyler in Crans-Montana im Rahmen der Audi Snowboard Series in der Halfpipe und im Slopestyle. Höhepunkt des Wochenendes war der Halfpipe Europacup der Snowboarder. Die Organisatoren in Crans-Montana stellten einmal mehr einen grossartigen Wettkampf auf die Beine. Zusätzlich wurde die neue Indoor-Freestyle-Halle "Alaïa Chalet" eröffnet.

Der vierte Goldevent der Saison versprach auch in diesem Jahr wieder einiges. Die Europäische Freestyle-Elite erfüllte die Erwartungen und bot eine actionreiche Show. Die Athletinnen und Athleten rund um Shootingstar Dave Hablützel kämpften vor dem Matterhorn und dem Mont Blanc um jeden Punkt. Das OK rund um Marc-Antoine Burgener konnte sich an diesem Wochenende gleicht doppelt über Topleistungen freuen. Zum einen sprang Bruder Pat Burgener an der WM in Park City zu Bronze und zum anderen ermöglichte das tolle Helferteam in Crans-Montana einen gelungenes Freestyle-Wochenende.

Ivanov und Hablützel mit Silber und Bronze

Am Samstag duellierten sich die Snowboarder in der Halfpipe um den Sieg am Europacup. Der Schweizer Crack Dave Hablützel nutzte die guten Bedingungen in Crans-Montana und beehrte die Organisatoren mit seiner Anmeldung. In der Pipe hatte aber der Italiener Lorenzo Gennero die Nase vorn. Der 19-jährige Victor Ivanov und Dave Hablützel sprangen auf Rang 2 respektive 3. Bei den Frauen gab es einen Schweizer Dreifachsieg. Berenice Wicki reüssierte vor Elena Schütz. Das Podest komplettierte Shirly Kolodziej.

Der FIS-Slopestyle der Freeskier wurde wegen dem starken Wind und dem damit verbundenen Sicherheitsrisiko in einen Rail Jam umgewandelt. Diesen entschieden die Gebrüder Morel für sich. Valentin gewann den Contest vor seinem älteren Bruder Josselin. Rang 3 ging an Adrien Vaudaux. In der Kategorie der Rookies gewann der Bündner Gian Andri Bollinger mit guten 88 Punkten.

Snowboard Slopestyle und Freeski Halfpipe am Sonntag

Für die Wettkämpfe vom Sonntag wurden in Crans-Montana die Unterlagen gewechselt. Den FIS-Contest im Slopestyle der Snowboarder gewann Patrick Hofmann mit starken 93.5 Punkten. Philip Schwan entschied die knappe Entscheidung um Platz zwei vor dem Finnen Emppu Vaisanen für sich. In der Kategorie U15 triumphierte der Italiener Ian Matteoli.

Der 16-jährige Freeskier Fantin Ciompi kam mit der Halfpipe im Wallis am besten zurecht und belohnte seine gute Leistung mit Gold. Nalu Nussbaum auf Rang 2 und Thierry Wili auf Rang 3 sprangen ebenfalls auf das Podest. Der Sieg bei den Rookies ging an den Neuseeländer Gustav Legnavsky.

Eröffnung Alaïa Chalet

Am Freitagabend wurden die Athletinnen und Athleten sowie das gesamte Organisationsteam in das Alaïa Chalet eingeladen. Die Freestyle-Fans staunten nicht schlecht ab dem neuen Action-Tempel und verbrachten an der offiziellen Eröffnungsfeier einen gelungenen Abend in der neuen Freestyle-Halle von Crans-Montana.

Resultate Snowboard

Resultate Freeski

Links

Audi Snowboard Series

Website
Instagram
Facebook

Swiss Freeski Tour

Website
Instagram
Facebook