Swiss-Ski
Ski Alpin

Kryenbühl wieder Zweiter

Zurück

Zwei zweite Plätze für Urs Kryenbühl innerhalb von zwei Tagen: In der Europacup-Abfahrt in Kvitfjell musste sich der Schwyzer wieder nur von einem Fahrer geschlagen geben.

Urs Kryenbühl fuhr auch in der zweiten Europacup-Abfahrt innerhalb von 24 Stunden in Kvitfjell auf den 2. Platz. Diesmal war das Rennen weniger knapp als am Vortrag. Der 24-jährige Schwyzer verlor auf der Olympiastrecke von 1994 28 Hundertstel auf den Österreicher Christopher Neumayer. Dritter wurde Christoph Krenn ebenfall aus Österreich mit 33 Hundertstel Rückstand.

Zweitbester Schweizer war Nils Mani als Zwölfter mit einem Rückstand von acht Zehntelsekunden. Patrick Küng, der Weltmeister von 2015, wurde 14.

Rangliste