Swiss-Ski
Ski Alpin
Langlauf
Snowboard
Nordische Kombination
Skispringen
Biathlon
Moguls
Telemark
Aerials
Freeski
Skicross
Sportarten
Ski Alpin
Langlauf
Snowboard
Nordische Kombination
Skispringen
Biathlon
Moguls
Telemark
Aerials
Freeski
Skicross

Swiss Regio Cup – der zweite Stopp für die Regionalfahrer-Szene auf den Flumserbergen

Zurück

Am Sonntag, 18. Februar folgt das zweite von vier Swiss Regio Cup Rennen auf den Flumserbergen. Organisator der Rennen der Interregion Mitte ist der SC Goldingen.

Nach dem Swiss Regio Cup Auftakt in Malbun vor drei Wochen folgt am kommenden Sonntag, 18. Februar der zweite Stopp der diesjährigen Regionalfahrer Rennserie.

Da im Skigebiet Atzmännig Goldingen zu wenig Schnee liegt, werden die Wettkämpfe in die Flumserberge verlegt. Organisiert werden die Rennen - der 51. Atzmännig Riesenslalom und ein Super-G - vom SC Goldingen. Beide Rennen werden zum Swiss Regio Cup und zum Swiss Masters Cup gewertet. 

Wer führt die Cup-Zwischenrangliste an?

Informiere dich hier, wer zurzeit die Zwischenrangliste des Swiss Regio Cups anführt.

Zur Zwischenrangliste

Am 25. Februar folgt in der Interregion West, in La Berra, das dritte Rennen. Der Swiss Regio Cup wird mit dem grossen Finale am 17. März in Stoos – anlässlich der Amateur Schweizermeisterschaften – abgeschlossen.

 

Mehr zum Swiss Regio Cup

Ähnliche News

  • 21.1.2018 | 21:53
    Swiss Regio Cup 2018 erfolgreich gestartet
Zurück