Erweiterte Filter
Das 80. JUSKILA findet 2022 nicht statt
Lange sah es gut aus für die Durchführung des 80. JUSKILA im Januar 2022, auch dank der geplanten Schutzmassnahmen. Im Zusammenhang mit der aktuellen Lage rund um COVID-19 und der fünften Pandemiewelle muss das JUSKILA 2022 nun leider erneut abgesagt werden. Dieser Entscheid stützt sich auf die Einschätzungen von Fachexperten des Bundes und des Kanton Berns, die dringend von einer Durchführung des Jugendskilagers abraten.
Nicht verpassen – Snow Sports Summit 2021 in St. Moritz
Am Freitag, 10. Dezember 2021, ist es wieder soweit. Der Snow Sports Summit, welcher in Zusammenarbeit mit Swiss-Ski und St. Moritz Tourismus sowie der Fachhochschule Graubünden ins Leben gerufen wurde, geht in die nächste Runde.
Platz 6 für Sarah Höfflin
Die Schweizer Freestyle-Spezialistinnen bleiben beim Big-Air-Weltcup im amerikanischen Steamboat ohne Exploit. Olympiasiegerin Sarah Höfflin klassiert sich auf Platz 6, Giulia Tanno auf Platz 7.
Rivella Mountain Challenge ruft zum einzigartigen Erlebnis im Schnee
In diesem Winter lockt ein brandneuer Event junge und junggebliebene Erwachsene in die Skigebiete: Es ist Zeit für die Rivella Mountain Challenge! An drei Daten in drei verschiedenen Schweizer Skiorten vereinen Naming-Partner Rivella und Veranstalter Swiss-Ski deinen Pistentag mit mitreissendem Etappenrennen und einzigartigem Festivalfeeling – für Teilnehmende sowie für Fans.
Reise- und Quarantäne-Bestimmungen: Swiss-Ski arbeitet intensiv an Lösungen
Mit Blick auf die ersten Heimweltcups arbeitet Swiss-Ski auf eine Lösung betreffend Reise- und Quarantänebestimmungen aus Ländern hin, die sich aktuell auf der Quarantäne-Liste des Bundes befinden.
iSKI Challenge geht in die zweite Runde
Nach der erfolgreichen iSKI Challenge im letzten Winter lanciert Swiss-Ski dieses Jahr die iSKI Swiss Championship. Sammle wieder möglichst viele Pistenkilometer und Höhenmeter. Monatlich warten dabei attraktive Preise auf die Teilnehmenden.
Die Winteruniversiade 2021 findet nicht statt
Die Winteruniversiade 2021, die vom 11. bis 21. Dezember 2021 in der Zentralschweiz und Graubünden hätte stattfinden sollen, ist abgesagt. «Wir sind betrübt und bedauern sehr, dass wir die Athletinnen und Athleten aus aller Welt, die sich intensiv auf ihre Wettkämpfe vorbereitet haben, nicht wie geplant bei uns willkommen heissen dürfen», sagt OK-Präsident Guido Graf.
Aufgebot für die Weltcup-Rennen der Frauen in Lake Louise

Diese Woche finden in Lake Louise (CAN) die nächsten Weltcup-Rennen statt. Folgende Athletinnen werden für Swiss-Ski am Start stehen:

Freitag, 03.12.2021 (Abfahrt) – Samstag, 04.12.2021 (Abfahrt) – Sonntag 05.12.2021 (Super-G)
Corinne Suter, Lara Gut-Behrami, Jasmine Flury, Priska Nufer, Joana Hählen, Noémie Kolly und Stephanie Jenal  

Rekordbetrag von der Sport-Toto-Gesellschaft für den Schweizer Sport
Am Sportparlament vom 26. November durfte Swiss Olympic die Mittel in Empfang nehmen, mit denen die Sport-Toto-Gesellschaft (STG) den Schweizer Sport unterstützt. Bernhard Koch, Präsident der STG, überreichte den Check mit dem Betrag von 48'085'719 Franken an Swiss-Olympic-Präsident Jürg Stahl.