Newsroom

Filtre étendu
Swiss Skijump Team
Swiss Skijump Team
via Facebook

Unser Schweizer Team für den Sommer-GP-Einzelwettkampf in Courchevel vom Sa., 7. August:

Routinier Simon Ammann, Hoffnungsträger Gregor Deschwanden und Youngster Sandro Hauswirth. Hopp Schwiiz!

Swiss Skijump Team
Swiss Skijump Team
via Facebook

Mid-week! Sandro Hauswirth, ready for the second half of the week and the next summer-GP to come....

Grand Prix Migros
Grand Prix Migros
via Facebook

Wir drücken der Schweizer Tokio Delegation die Daumen, dass sie möglichst viele Medaillen nach Hause holt.

Swiss Skijump Team
Swiss Skijump Team
via Facebook

Herzliche Gratulation an Skispringer Olan Lacroix und Nordisch Kombinierer Pascal Müller zur erfolgreich abgeschlossenen KV-Lehre an der UNITED school of sports!

Swiss Skijump Team
Swiss Skijump Team
via Facebook

Ein sechsköpfiges Swiss-Ski Team mit 3 Athletinnen und 3 Athleten reiste letzte Woche für den COC / FIS-Cup nach Finnland.

Dabei glänzte insbesondere Andreas Schuler. ✨ Der B-Kader-Athlet aus Einsiedeln landete im ersten COC-Wettkampf auf Platz 7 und bestätigte seine sehr gute Leistung als Fünfter im zweiten Wettkampf. Auf Stufe FIS-Cup reichte es gar für den 4. Rang (Normalschanze), bzw. den 5. Rang (Grossschanze).

Bei den Frauen schaffte Emely Torazza im COC gleich zweimal den Sprung in die Top Ten.

Was für vielversprechender Auftakt!

Coup d’envoi du Grand Prix d’été avec deux athlètes Swiss-Ski
Pour le lancement du Grand-Prix d’été en Pologne les 17 et 18 juillet, le chef de discipline Berni Schödler et son équipe d’entraîneurs ont sélectionné Gregor Deschwanden et Sandro Hauswirth. Lors de la première compétition de la saison, Deschwanden s'est classé dans le Top Ten et été 14e le dimanche. Sandro Hauswirth, a réussi à se qualifier pour les deux compétitions individuels, mais a été éliminé par la suite.

Simon Ammann et Killian Peier sont contraints, pour le moment, de renoncer aux compétitions estivales du plus haut niveau.
Swiss Skijump Team
Swiss Skijump Team
via Facebook

Ein zufriedener Gregor Deschwanden am Sommer-GP in Wisla:

Nach seinem sehr guten neunten Platz zum Auftakt, zeigt Deschwanden auch am zweiten Wettkampftag eine solide Leistung und klassiert sich auf Schlussrang 14. Teamkollege Sandro Hauswirth verpasst als 36. den Finaldurchgang.

Auch am Sonntag konnte ein weiterer polnischer Heimsieg gefeiert werden - mit zwei Sprüngen auf 128.5 Meter sicherte sich Dawid Kubacki den Sieg. Jan Hörl musste auch am Sonntag wieder mit Rang zwei Vorlieb nehmen. Anze Lanisek aus Slowenien komplettierte das Podest vom Sonntag Abend.

Grand Prix Migros
Grand Prix Migros
via Facebook

Sunday mood.

Swiss Skijump Team
Swiss Skijump Team
via Facebook

Beim Sommer-Grand-Prix-Auftakt in Wisla zeigt Gregor Deschwanden zwei solide Sprünge (121.5 und 129 m.) und klassiert sich auf Schlussrang neun