Swiss Skicross Tour

Willkommen auf der offiziellen Homepage der nationalen Skicross Tour! Auf dieser Seite befinden sich die wichtigsten Informationen über die Tour sowie atemberaubende Eindrücke und spektakuläre Bilder.

Welcome to the official homepage of the national Skicross Tour! On this page you will find the most important informations about the tour as well as breathtaking impressions and spectacular pictures

Anmeldung/Registration
Just one click to the convenient online registration.
Resultate/Results
Check out the results of the current tour here.
Tour Ranking
Who is leading in the tour ranking? Here you will find out.
Fotos/Pictures
Check out the best pictures of the Swiss Skicross Tour. Go this way.
Videos
Check out all the videos of the Swiss Skicross Tour. Go this way.

Event Sponsor

Co-Sponsor
Event Supplier

Swiss-Ski Partner

Main Partner
Premium Partner

Contact

Swiss Skicross Tour
David Ortlieb
Projektleiter Freestyle-Events
T +41 31 950 62 20
david.ortlieb[at]swiss-ski.ch

Anmeldung/Registration Contact
FEM Service
Info[at]fem-service.ch

Follow us on social media

Spektakuläre Strecke und eine vielversprechende Überraschung: Die Swiss Skicross Tour erneut zu Gast auf der Corviglia
Strahlender Sonnenschein begleitete die Athletinnen und Athleten übers ganze Wochenende auf der perfekt präparierten Cross Strecke Corviglia. Wo sich vor einer Woche noch die Weltcupcracks duellierten hiess es wieder Strecke frei für die Swiss Skicross Tour.
Die zweite Etappe der Swiss Skicross Tour widmet sich jungen Skicross-Talenten
Im Rahmen der Swiss Skicross Tour sollten am Donnerstag und Freitag die Europacup-Athlet:innen über die "Banks und Roller" der Hasler-Piste gleiten. Aufgrund des schlechten Wetters musste der Europacup abgesagt werden. Am Wochenende durften die Kids, die Junior:innen und die Open-Kategorien glücklicherweise an den Start gehen und ihr Können zeigen.
Swiss Skicross Tour mit Europacup an der Lenk
Die Swiss Skicross Tour steht mit neuem Brandig vor dem Start der Serie. Nach dem Auftakt in St. Moritz (13. – 14. Januar 2024) haltet die Tour unter anderem mit einem Europacup an der Lenk. Eine bekannte Athletin einer anderen Sportart will sich im Europacup beweisen.
Skicross-Spektakel: Heisse Duelle und Nachwuchsförderung prägen den Swiss Skicross Tour - Auftakt in St. Moritz
Ein Bilderbuchtag markierte den Saisonauftakt der Swiss Skicross Tour am vergangenen Samstag. Bei strahlendem Sonnenschein und optimalen Pistenverhältnissen hatten die teilnehmenden Athlet:innen die Gelegenheit, den herausfordernden Skicross-Kurs auf der Corviglia zu besichtigen.
Einblicke in die Welt des Nachwuchsskicross
Die Swiss Skicross Tour, vormals bekannt als Audi Skicross Tour, macht am 13. und 14. Januar 2024 auf der Corviglia Halt. Auf dem Programm steht ein Kids Cross für ambitionierte Nachwuchs-Skicrosser:innen – und solche, die es werden wollen. Dieter Waldspurger, besser bekannt als Didi, fungiert seit vielen Jahren als Rennleiter und Tourmanager der Skicross-Tour. Der Skicross-Pionier aus Thun gibt Einblicke in die bevorstehende Veranstaltung in St. Moritz.
Freestyle-Touren erfinden sich neu
Die Freestyle-Touren von Swiss-Ski werden ab dieser Saison unter neuem Namen sowie in neuem Format unterwegs sein. Die bisherigen Eventserien Audi Snowboard Series und Audi Skicross Tour erhalten ein frisches Naming und sind ab sofort – gemeinsam mit der Swiss Freeski Tour – in neuen Konstellationen unterwegs.
Saskja Lack und Marc Bischofsberger sichern sich die Schweizer Meistertitel im Skicross
Von strahlendem Sonnenschein bis hin zu Schneefall war am vergangenen Wochenende an den Schweizer Skicross-Meisterschaften in St. Moritz alles dabei. Auf dem Hang, auf welchem 2025 die Weltmeisterschaften der Ski-Freestyler und Snowboarder stattfinden werden, holten sich Saskja Lack und Marc Bischofsberger die Goldmedaillen. Derweil feierte Joos Berry im Oberengadin seinen Abschied vom Spitzensport mit einem weiteren Podestplatz.
Krönender Saisonabschluss auf der Melchsee-Frutt
Am vergangenen Wochenende stand das Saisonfinale der diesjährigen Audi Skicross Tour auf dem Programm, bei welchem die Gewinnerinnen und Gewinner der Tourwertung ausgezeichnet wurden. Am Sonntag kämpften ausserdem die Athletinnen und Athleten in der U21-Kategorie um die Schweizer Junioren-Meistertitel.
Margaux Dumont siegt erneut in St. Moritz
Während in St. Moritz am Samstag aufgrund von starken Windböen kein Rennen stattfinden konnte, sorgte Margaux Dumont am Sonntag für einen Schweizer Heimsieg – schon wieder. Ebenfalls auf das Podest kletterte Saskja Lack als starke Dritte. Bei den Männern verpasste Tobias Baur das Podest denkbar knapp und klassierte sich schlussendlich auf dem 4. Platz.