Swiss-Ski
Biathlon

50 Jahre Partnerschaft von Swiss-Ski und AMAG/Audi (1968-2018)

Zurück
Photo: AMAG

AMAG/Audi feiern 50-jähriges Sponsoring-Engagement mit dem nationalen Skiverband Swiss-Ski.

Der Beginn dieser Partnerschaft geht auf die Wintersaison 1967/68 zurück. Die AMAG und Swiss-Ski legten dazumal den Grundstein für ein Sponsoring-Engagement, das eines der längsten weltweit werden sollte. Adolf Ogi als damaliger Direktor von Swiss-Ski wollte die Mobilität seiner Athleten sicherstellen. Sie sollten zu jeder Zeit, bei jeder Winterung sicher und entspannt an die Trainings- und Wettkampforte kommen. Neben den Audi Modellen wurden und werden auch noch VW-Busse eingesetzt.

Mit der Lancierung des quattro©-Antriebs entwickelte sich die Marke mit den Vier Ringen zum optimalen Mobilitätspartner für den Skiverband. Denn das Audi Allradsystem garantiert sicheren Vortrieb auch unter winterlichsten Strassenbedingungen - eine ideale Voraussetzung für Schneesportler. Kurz nach der Gründung des Liechtensteinischen Skiverbandes wurde die Partnerschaft auch für diese Athleten erweitert.

Als Sponsoringleistung stellt Audi den Sportlern und Funktionären Fahrzeuge zur Verfügung. Für die Athleten ist dies zum einen ein Vertrauensbeweis. Zum anderen ist auch für den Nachwuchs auch Motivation und Ansporn. So berichtet Vreni Schneider, dass die Abholung eines neuen Audi für sie wie Ostern und Weihnachten zusammen war. Manchmal kamen ihr vor Freude auch die Tränen.

Im neuen Snowactive-Beitrag bedanken sich die Athletinnen und Athleten für die langjährige Unterstützung.

Audi im Wintersport
Audi ist bereits seit mehreren Jahrzehnten Partner des internationalen Wintersports. Neben der Rolle als Hauptsponsor und Namensgeber des Audi FIS Ski Weltcup sind die Vier Ringe beim Audi FIS Ski Cross Weltcup seit 2011 als Titelsponsor präsent.

Ausserdem ist die Marke mit den Vier Ringen Sponsor des Weltcups der Nordischen Kombination und seit der Saison 2014/2015 auch Partner des FIS Skilanglauf- und Skisprung-Weltcups. Eine junge Zielgruppe spricht Audi durch die Partnerschaft mit der Freeride World Tour an, die seit Beginn der 2013/2014er-Saison besteht.

Seit vielen Jahrzehnten unterstützt Audi (AMAG) national die Skiverbände Swiss-Ski und LSV und engagiert sich für die Nachwuchstouren Audi Snowboard Series und die Audi Skicross Tour.

Wendy Holdener strahlt - der Audi RS6 glänzt. Die Weltmeisterin ist von ihrem neuen Auto begeistert.