Erweiterte Filter
Swiss Olympic Team für Peking umfasst 168 Athletinnen und Athleten
Zum Abschluss der Selektionsprozesses für die Olympischen Spiele in Peking hat Swiss Olympic weitere Swiss-Ski Athletinnen und Athleten aus den Sportarten Ski alpin, Skicross, Langlauf, Biathlon, Snowboard Big Air /Slopestyle, Ski Freestyle Halfpipe und Ski Freestyle Aerials selektioniert.
Swiss Freeski Team
Swiss Freeski Team
via Facebook

Team ready ✅

X-Games Aspen: Ragettli gewinnt Gold im Slopestyle
Keine 24 Stunden nach seinem missglückter Big-Air-Wettkampf trumpft Andri Ragettli zum Abschluss der X-Games in Aspen nochmals gross auf. Der Bündner Freeskier gewinnt im Slopestyle Gold.
Silber für Gremaud bei den X-Games
Die Schweizer Freestyle-Skifahrerin Mathilde Gremaud holt bei den X-Games in Aspen eine weitere Medaille.
Nachwuchs-Meisterschaften: Kombi-Gold an Blanc, Von Allmen und Kälin
Malorie Blanc (U18 und U21), Franjo von Allmen (U21) und Philipp Kälin (U18) sicherten sich an den Schweizer Nachwuchs-Meisterschaften in Davos Gold in der Kombination.
Swiss Freeski Team
Swiss Freeski Team
via Facebook

X-games week is on

Grand Prix Migros
Grand Prix Migros
via Facebook

DANKE SCHÖNRIED!

Das Skivirus. Eine Spurensuche
Zweimal Pionierzeit des Skifahrens: Natur, Schussfahrt und waghalsige Sprünge in den 1930er Jahren im Alpenraum vs. beginnende Skibewegung im heutigen China. Welche Welt steht uns heute näher?
Ab in den Schnee – Wintersport im Fokus
Schneebedeckte Pisten, strahlend blauer Himmel und Sonne pur: die Berglandschaft hat im Winter viel zu bieten und macht Wintersport zu einer der beliebtesten Freizeitbeschäftigungen in der kalten Jahreszeit. In der Schweiz zieht es Jahr für Jahr mehr als 2,5 Millionen Menschen auf die Pisten. Dabei kommt es jährlich zu etwa 46 000 Unfällen, die eine ärztliche Behandlung erfordern. Betroffen sind je nach Sportart vor allem das Knie, der Kopf oder die oberen Extremitäten von der Schulter bis zur Hand.