Member Zone
Live
Snowboard
09.45 h
Member Zone
Live
Snowboard
09.45 h

Universiade: Zwei Podestplätze für Flurina Bätschi

Retour
Foto: Lake Placid 2023 FISU Games

Zum Abschluss der World University Games in Lake Placid fährt die Alpin-Snowboarderin Flurina Bätschi zweimal aufs Podest. Es sind die Medaillen Nummer 10 und 11 für die Schweiz an der Universiade.

Am zweitletzten Tag der Universiade sicherte sich die Alpin-Snowboarderin Flurina Bätschi die Bronzemedaille im Parallel-Riesenslalom. Die 19-jährige Studentin der Fernfachhochschule Schweiz gewann bis zum Halbfinal jedes ihrer Rennen überlegen, musste sich dort jedoch der späteren zweitplatzierten Carmen Kainz (AUT) geschlagen geben und setzte sich schliesslich im Bronze-Lauf durch.

Tags darauf setzte sie in Lake Placid (USA) ihre Erfolgsserie weiter: Auch im Parallel-Slalom, der letzten Disziplin der 10-tägigen Universiade, überzeugte die Athletin aus dem Swiss-Ski Challenger-Team, die vor einem Jahr in Scuol ihr Debüt im Weltcup gegeben hatte. Sie klassierte sich am Sonntag im zweiten Rang – hinter der Vortageszweiten Kainz aus Österreich. Somit reist Bätschi nun mit einer Silber- und einer Bronzemedaille aus den USA nach Hause.

Die Schweiz sicherte sich an der nun zu Ende gegangenen Universiade insgesamt elf Medaillen.

Informations semblables

  • 21.1.2023 | 10:17
    Universiade: Wieder Gold für Livia Tanno
  • 20.1.2023 | 10:25
    Universiade: Schweizer Alpin-Mixed-Team erst im Final geschlagen
  • 19.1.2023 | 11:05
    Universiade: Gold und zweimal Silber für die Schweiz
  • 16.1.2023 | 11:07
    Sophie Hediger gewinnt Gold an der Universiade