Swiss-Ski
Ski Alpin
Langlauf
Snowboard
Nordische Kombination
Skispringen
Biathlon
Moguls
Telemark
Aerials
Freeski
Skicross
Sportarten
Ski Alpin
Langlauf
Snowboard
Nordische Kombination
Skispringen
Biathlon
Moguls
Telemark
Aerials
Freeski
Skicross

Simon Ammann Jump Parcours

Schulklassen auf die Sprungschanzen! Beim Simon Ammann Jump Parcours werden Schülerinnen und Schüler kostenlos mit Ski und Schuhen ausgerüstet und im einfachen Gelände in die einzigartige Sportart eingeführt.

Nachdem Swiss-Ski seit Jahren Ski-, Snowboard- und Langlauftage (Swisscom Snow Events) für Schulklassen anbietet, wurde im Winter 2014 das Pendant im Skisprung lanciert: Der Simon Ammann Jump Parcours.

Projektidee

Abheben, auch wenn es nur für einen kleinen Hüpfer ist, fasziniert und begeistert jedes Kind. Ziel des Simon Ammann Jump Parcours war es, im Winter 2013/14 über 1500 Kindern eine professionell betreute Einführungslektion in die Sportart Skispringen zu ermöglichen – 1731 Kinder waren es zum Schluss. Simon Ammann, der erfolgreichste Schweizer Skispringer aller Zeiten, steht für das Projekt zur Förderung des Schweizer Skisprung-Nachwuchses mit seinem Namen ein.

Spielerisch und stufengerecht

Die Schülerinnen und Schüler werden beim Simon Ammann Jump Parcours kostenlos mit Skis und Schuhen ausgerüstet und durch Experten im einfachen Gelände sicher in die einzigartige Sportart eingeführt. Hauptthemen der Doppellektion sind Bewegen auf Skis, Gleiten und die Kernbewegungen des Skispringens. Sie werden von Fachpersonen mit Hilfe von Spielformen, Serienschanzen und kleinen Schanzen spielerisch und stufengerecht vermittelt

Veranstalter 2017/18

Der Simon Ammann Jump Parcours ist jeweils mindestens eine Woche an einem Ort installiert und mit dem entsprechenden Material ausgestattet. Die ausgewählten Orte befinden sich in Regionen, in welchen Skispringen aktiv betrieben wird. Der örtliche Skiclub ist in das Projekt integriert und gewährleistet, dass Kinder, denen die Lektion gefallen hat, die Sportart auch weiter betreiben können.

Die Veranstalter

Anmeldung

Profitiere von diesem Angebot und buche noch heute gratis deinen Spass- und Sporttag mit dem Simon Ammann Jump Parcours. Interessierte Schulen und Lehrer melden sich bitte bei der Projektleiterin Mariette Brunner oder direkt beim Veranstalter.

Frühlingsspringen

Vom 26. bis 27. Mai 2018 organisiert der Simon Ammann Jump Parcours mit dem Skiclub Kandersteg ein Frühlings-Skispringen in Kandersteg. Alle sind herzlich eingeladen, an einem oder an beiden Tagen mitzumachen! Anmelden kannst du dich per E-Mail mit dem Betreff «Frühlings-Skispringen SAJP» bei Doris Kallen. Wir freuen uns auf dich!

Wann
26. & 27. Mai 2018, von 10.00 bis 16.00 Uhr

Wo
Nordic Arena
Büelweg 20
3718 Kandersteg

Mitnehmen
Skihelm, Ski- oder Regenkleider, Handschuhe

Specials
Betreutes Skispringen, Geschicklichkeitsparcours, kleiner Kiosk mit Snacks und Getränken

Anmeldung
Per E-Mail mit dem Betreff «Frühlings-Skispringen SAJP» an kallen[at]kandersteg.ch

Lust auf mehr? Skiclubs in deiner Nähe

Interessierst du dich für Skispringen? Dann melde dich beim Ski-Club in deiner Region.

Skiclubs
SC Einsiedeln: Hermann Kälin | +41 79 335 23 59
SC am Bachtel: Sara Kindlimann | +41 79 744 17 09
SC Kandersteg: Joel Bieri | +41 79 380 62 49
SC Gstaad: Toni-Beat Romang | +41 79 712 90 66
SC Marbach: Stefan Wittwer | +41 79 425 93 48
SC Alpina St. Moritz: Fredi Zarucchi | +41 79 611 42 20
SC Les Diablerets: Stephane Voillamoz | +41 79 639 21 74
SC Vallée de Joux: Sylvain Freiholz | +41 79 217 40 40
Toggenburg: Ueli Forrer | +41 79 206 52 52
Schächental: Sven Arnold | +41 79 489 32 88
Eriz: Martin Lüthi | +41 79 317 10 22 / +41 33 222 06 66
Gstaad: Philippe Brand | +41 78 731 88 06

Regionalverbände
BOSV: Toni-Beat Romang
BSV: Peter Grigoli
OSSV: Ueli Forrer
SROM: Jean-Pierre Peier
ZSSV: Margrit Von Wyl
ZSV: Pia Göhring Birchler

Kontakt

Nicolas Overney
Projektleiter Simon Ammann Jump Parcours

T +41 31 950 61 23
nicolas.overney[at]swiss-ski.ch