COVID-19
Live
Langlauf
ab 09:50 h

SwissPass Smile Challenge wird von sieben auf neu fünf Events reduziert

Zurück

Die Sommerserie von Swiss-Ski wird von sieben auf neu fünf Qualifikations-Events reduziert. Die Events in Sursee und Thun werden nicht durchgeführt und ersatzlos gestrichen.

Die aktuelle Lage erschwert die Organisation von Events und verunmöglicht den lokalen Organisationskomitees der SwissPass Smile Challenge Sursee und Thun ihre geplanten Qualifikations-Events vom 22. August respektive 13. September zu organisieren und durchzuführen. Somit werden die beiden Events ersatzlos gestrichen.

Teams, die sich bereits für Sursee oder Thun angemeldet haben, können ihre Anmeldung bis am Freitag, 14. August, unter smile-challenge[at]swiss-ski.ch für eine andere SwissPass Smile Challenge Veranstaltung – ausser für den Eröffnungs-Event vom Samstag, 8. August in Sargans – umbuchen. Ohne Gegennachricht wird den Teilnehmenden nach Ablauf dieser Frist das Startgeld automatisch der Kreditkarte oder Twint gutgeschrieben.

SwissPass Smile Challenge neu in Couvet statt Neuchâtel

Am 6. September findet wie geplant die SwissPass Smile Challenge in der Westschweiz statt. Allerdings nicht wie vorgesehen in Neuchâtel sondern neu in Couvet im Val de Travers.

Finale unverändert in Luzern

Das Saisonfinale findet wie geplant am Samstag, 26. September 2020, im Verkehrshaus Luzern statt. An jedem der fünf SwissPass Smile Challenge Events qualifizieren sich die ersten fünf der zwei Kategorien Juniors (Jahrgang 2005-2009) und Youngsters (Jahrgang 2010-2013) sowie ein glückliches Wildcard-Gewinner-Team für den grossen Saisonabschluss.

Zu den Durchführungsorten

Ähnliche News

  • 5.8.2020 | 14:13
    Der Startschuss zur SwissPass Smile Challenge 2020 fällt in Sargans