SwissPass Smile Challenge Finale im Verkehrshaus Luzern

Zurück

Die beliebte Off-Snow-Serie «SwissPass Smile Challenge» wurde im vergangenen Jahr im Rahmen des neuen Jugend- und Familienprogramms der SBB zusammen mit Swiss-Ski lanciert. Nach fünf erfolgreichen Qualifikationswettkämpfen stand am 26. September nun das grosse Finale der diesjährigen Sommerserie in Luzern mit den beiden Stargästen Urs Kryenbühl und Nadine Fähndrich an.

Am Samstag, 26. September, stand das Verkehrshaus Luzern ganz im Zeichen des Finals der Sommerserie. 265 Finalistinnen und Finalisten kämpften in ihren 5er-Teams in kreativen Parcours um den begehrten Saisonsieg der SwissPass Smile Challenge 2020. Prominente Unterstützung erhielten sie von niemand geringerem als dem Speed-Spezialisten Urs Kryenbühl und von Langlaufstar Nadine Fähndrich. Der 26-jährige Schwyzer und die 24-jährige Luzernerin statteten den Kids einen Besuch ab und verteilte fleissig Autogramme.

Aus dem nationalen Finaltag ging das Team «Skiclub Altendorf 3» in der jüngeren Alterskategorie der Youngsters als Saisonsieger hervor, bei den älteren Juniors hatte das Team «Ghülf» die Nase vorn. Das Podest komplettierten die Teams «Diables noirs» und «TG Wolzen/Dudler» (Juniors) und die Teams «Einsiedler Raben 2» und  «Jachstock Thunder» (Youngsters). 

Zur Rangliste 

Auch zweite Saison der Eventserie ein voller Erfolg

Verteilt in der ganzen Schweiz fanden im August und September an fünf Standorten die Qualifikationswettkämpfe der diesjährigen Sommerserie «SwissPass Smile Challenge» statt. Trotz reduziertem Terminkalender und Einschränkungen aufgrund der COVID-19-Situation, war auch die zweite Saison der Eventserie ein voller Erfolg. So ermöglichte die SwissPass Smile Challenge diesen Sommer insgesamt 850 Kindern und Jugendlichen zwischen sieben und 16 Jahren ein polysportives Sportfest unter Kameraden.

smile-challenge.ch

Links

SwissPass Smile Challenge

Facebook

Instagram