Lötscher und Hasler gewinnen Halfpipe-EC-Gesamtwertung

Zurück

Vom 19. bis 22. April war der Snowpark Kitzsteinhorn in Zell am See-Kaprun Schauplatz der Freestyle Snowboarder. In der Halfpipe und im Slopestyle-Kurs wurde tief in die Trickkiste gegriffen, ging es doch um prestigeträchtige Titel in drei Alterskategorien und in der Halfpipe als letzten Europa-Cup der Saison 2021/22 auch um wertvolle FIS Punkte.

Sowohl der Slopestyle Kurs als auch die Halfpipe boten perfekte Bedingungen, das Wetter spielte ebenso mit und die Stimmung unter den Teilnehmerinnen und Teilnehmern war bestens. Ein buntes Starterfeld aus sechs Nationen kam nach Zell am See-Kaprun.

Den Sieg in der Halfpipe holte sich Christoph Lechner aus Deutschland mit seinem besten Run, bestehend aus Backside 900 Mute, Frontside 1080 Indy, Haakon Flip und Frontside 900 Indy. Der 15-jährige Jonas Hasler, Halfpipe-Bronzemedaillen-Gewinner bei den FIS Junior World Championships 2022, zeigte erneut auf mit einem zweiten Platz in der Halfpipe und dem Sieg im Slopestyle-Bewerb. Er überzeugte mit einem technisch anspruchsvollen Repertoire an Tricks, u.a. einem Frontside 12 Tail in der Pipe und einem Backside Double 1080 Mute im Slopestyle. Er stand bei allen drei Europa-Cup Bewerben in dieser Saison auf dem Podium und gewinnt damit auch die Europa Cup Wertung 2021/22.

Bei den Frauen setzte sich Isabelle Lötscher aus der Schweiz in beiden Bewerben souverän durch. Kona Ettel ist als Zweite in der Halfpipe neue Deutsche Meisterin, während Hanna Karrer über einen zweifachen Triumph jubelt und den österreichischen Meistertitel 2022 sowohl in der Halfpipe als auch im Slopestyle mit nach Hause nimmt. Wie auch bei den Herren, sicherte sich Isabelle Lötscher mit dem Sieg im letzten Europacup der Saison den Gesamtsieg in der Halfpipe-Wertung. Lötscher wie auch Hasler dürfen sich somit im kommenden Winter gegen die Weltcup-Konkurrenz beweisen.

Ergebnisse Kitzsteinhorn

Halfpipe Männer:

  1. Christoph Lechner, GER
  2. Jonas Hasler, SUI/GER
  3. Benedikt Bockstaller, GER

Halfpipe Frauen:

  1. Isabelle Lötscher, SUI
  2. Kona Ettel, GER
  3. Anne Hedrich, GER

Slopestyle Männer:

  1. Jonas Hasler, SUI/GER
  2. Jakob Ganserer, GER
  3. Martin Jozsa, CZE

Slopestyle Frauen:

  1. Isabelle Lötscher, SUI
  2. Laura Zaveska, CZE
  3. Hanna Karrer, AUT

Meistgelesene News

  • 9.5.2022 | 08:03
    Ladies Power im J+S-Athletinnen- und Athletenkurs Snowboard