Member Zone
Live
Snowboard
ab 9.45 h
Member Zone
Live
Snowboard
ab 9.45 h

Der Startschuss für den Grand Prix Migros Winter ist in Saas-Fee gefallen

Zurück

Die ersten Podestplatzierten und Finalteilnehmerinnen und Teilnehmer stehen fest. Am Sonntag, 7. Januar 2024, wurde in Saas-Fee die Grand Prix Migros Saison lanciert. Über 450 skibegeisterte Kinder und Jugendliche standen am Start und haben bei winterlichen Bedingungen ins Renngeschehen eingegriffen und für einen erlebnisreichen Eventtag gesorgt.

Dank der grossartigen Zusammenarbeit des lokalen Organisationskomitees und den Helfern des Skiclubs Allalin fanden die jungen Rennfahrerinnen und Rennfahrer auf der anspruchsvollen Rennpiste Plattjen wunderbare Wettkampfsbedingungen vor. Ein herzliches Dankeschön von Seiten des Grand Prix Migros Teams gilt allen Beteiligten, die ein derartiges Erlebnis in Saas-Fee ermöglicht haben. Wir danken namentlich dem Skiclub Allalin, den Bergbahnen Saas-Fee und unseren Sponsoren und Partnern für diesen enormen Effort für den Grand Prix Migros. An allen elf Qualifikationsrennen dieses Winters qualifizieren sich die ersten vier pro Jahrgang für das grosse Saisonfinale im Hoch-Ybrig (21.–24. März 2024). Eine zusätzliche Chance für eine Finalteilnahme besteht in Form der sogenannten Wildcards, die an ein Mädchen und Knaben verlost werden, die sich zwischen dem 5. und 10. Rang klassiert haben. Kinder mit den Jahrgängen 2017 und jünger können im Minirace, das ohne Rangliste auskommt, erste Rennerfahrung sammeln und als Andenken eine Medaille in Empfang nehmen.

Tagessiegerinnen und Tagessieger

Auf der grossen Rennpiste gelang es der Walliserin Alena Abgottspon (Jahrgang 2009) nicht nur ihre Kategorie zu gewinnen, sondern durfte sich auch noch über die Tagesbestzeit der Mädchen freuen. Das gleiche erreichte auch Nathan Stoffel (Jahrgang 2008), der ebenfalls aus dem Wallis stammt. Bei der Zeitmessung auf der kleinen Piste traten technische Probleme auf, die nach dem Rennen behoben werden konnten. Allen Teilnehmenden konnte die korrekte Zeit berechnet werden und alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer wurden über das weitere Vorgehen bezüglich Finalselektion informiert. 

Rangliste grosse Piste

Rangliste kleine Piste

Spiel und Spass im Sponsoren-Village & Teilnehmenden Video

Neben der Action auf der Piste ist ein weiteres Aushängeschild des Grand Prix Migros das grossartige Rahmenprogramm, bei dem dank der Hauptsponsorin Migros, den Co-Sponsoren Stöckli, BRACK.CH und k kiosk sowie den Event-Suppliern Toko, Leki, Descente, Giro und X-Bionic auch in Saas-Fee für Spass garantiert war. Im Village erfreuten sich die teilnehmenden Kinder und Jugendlichen an spannenden Spielen und Challenges mit grossartigen Preisen. Die Migros und Swiss-Ski, Main Partner Sunrise, stellen dir dein persönliches Rennvideo gratis zur Verfügung. Dieses kannst du ca. 1-2 Tage nach dem Rennen unter gp-migros.ch herunterladen und teilen.

Wie geht es weiter?

Es bieten sich den Kindern und Jugendlichen weiterhin zehn Möglichkeiten, sich für das grosse Saisonfinale zu qualifizieren. Die nächste Chance besteht gleich am nächsten Wochenende mit dem Qualifikationsrennen in Arosa, anschliessend geht’s in Schönried und Nendaz weiter. Das Anmelden für ein Grand Prix Migros Qualifikationsrennen ist bis eine Woche vor dem jeweiligen Rennen möglich, jedoch können bei noch verfügbaren Startplätzen auch Nachmeldungen bis jeweils am Dienstag vor Rennstart, gegen einen Aufpreis von CHF 20.-, im Anmeldeportal erfasst werden.

Hier anmelden