Swiss-Ski
Skispringen

Sina Arnet als "jeune de l'anneé" ausgezeichnet

Zurück
Bild: Swiss-Ski

Die junge Skispringerin Sina Arnet hat an den Schweizermeisterschaften 2017 den Spezialpreis "jeune de l'année" gewonnen. Anlässlich des Sommerfinales der Helvetia Nordic Trophy in Einsiedeln konnte Berni Schödler, Chef Skisprung von Swiss-Ski, den Preis übergeben.

"Sina Arnet hat die Jury nicht nur mit ihrer starken Leistung auf der Schanze sondern auch mit ihrem gewinnenden Auftreten neben der Schanze überzeugt. Das junge Mädchen strahlt eine natürliche Freude aus und zeigt ihre Begeisterung am Skisprungsport".


Der Preis "jeune de l'année" wurde anlässlich der Schweizermeisterschaften 2013 zum ersten Mal vergeben. Dabei geht es zum einen natürlich um die sportliche Leistung anlässlich der Schweizermeisterschaften, aber auch um das Auftreten neben der Schanze, Teamgeist, Ausstrahlung, Entwicklung und Freude am Skisprungsport. Sina Arnet reiht sich ein in die Namen der bisherigen Gewinner Sandro Hauswirth oder Dominik Peter und beerbt nun Olan Lacroix.

Ähnliche News

  • 14.10.2017 | 13:08
    Wer wird Schweizermeister 2017?
  • 16.10.2017 | 10:51
    Peier erfolgreicher Titelverteidiger
  • 18.10.2017 | 14:17
    Sabrina Windmüller verabschiedet sich vom Spitzensport
Zurück