Swiss-Ski
Live
Ski Alpin
Skispringen

Rücktritt von Gabriel Karlen

Zurück

Der Skispringer Gabriel Karlen gab mit 25 Jahren seinen Rücktritt vom Spitzensport bekannt.

Kurz vor Weihnachten hatte der Berner Oberländer anlässlich des Weltcups in Engelberg seinen letzten Wettkampf bestritten. 2015 gehörte Karlen jenem Schweizer Team an, das an der WM im schwedischen Falun im Teamspringen den 10. Platz erreicht hat.

«Ich lebe seit 17 Jahren das Leben eines Skispringers und habe in dieser Zeit mehr erreicht, als ich als Kind zu träumen wagte. Ich hätte mir nie vorstellen können, eines Tages im Weltcup starten oder die Schweiz an einer Weltmeisterschaft vertreten zu dürfen», so Karlen. «Kürzlich bot mir eine französische Firma die Möglichkeit, in der Finanzabteilung ihres Büros in Krakau, Polen, zu arbeiten. Nach reiflicher Überlegung nahm ich das Angebot und diese Herausforderung an. Dies ist der Hauptgrund, warum ich meine Sportkarriere beende.»