Swiss-Ski
Live
Ski Alpin
Skispringen

Kein Schweizer im Final-Durchgang

Zurück
Swiss-Ski (sda)

Kein Schweizer-Tag für die Skispringer im Val di Fiemme. Das Trio um Gregor Deschwanden, Andreas Schuler und Killian Peier verpassen den Einzug in den Final-Durchgang.

Beim Weltcup-Springen auf der kleinen Normalschanze in Predazzo im Val di Fiemme gelingt dem Schweizer-Team kein Exploit. Mit Gregor Deschwanden (37./97 m), Andreas Schuler (48./89 m) und Killian Peier (50./85,5 m) verpasste das Schweizer-Trio geschlossen die Qualifikation für den Final-Durchgang.

Der WM-Dritte Peier wurde regelrecht vom Winde verweht. Bei schlechten Bedingungen zeigte er mit 85,5 m den kürzesten Sprung aller Teilnehmer.