Swiss-Ski
Skispringen

Junge Skispringer stellen ihr Können im Toggenburg unter Beweis

Zurück

Im Toggenburg, auf den Schanzen von Wildhaus, fand am Samstag und Sonntag der dritte von vier Sommerevents der Helvetia Nordic Trophy statt.

Das sympathische und sonnige Wettkampfwochende in Wildhaus ging für die jungen Skisprung-Talente perfekt auf. Tolle und spannende Wettkämpfe, herrliches Wetter und ein gut organisierter Event sorgten sowohl bei den Nachwuchsspringer als auch bei den Zuschauern für gute Laune.  

Die Wettkämpfe der Skispringer in der Kategorie U16 Jungs dominierte an beiden Tagen Micha Sturm (SC Ulisbach). Bei den Mädchen gewann am Samstag Celina Wasser (SC Am Bachtel Wald) und musste sich beim zweiten Springen vom Sonntag von Sina Arnet (SC Einsiedeln) geschlagen geben. Sina Arnet setzte sich ebenfalls in der Kombination durch und gewann der Wettkampf der Nordisch Kombinierer. Bei den U16 Knaben durfte sich Finn Kempf über den Sieg in der Altersklasse U16 freuen.  

Zu den Ranglisten

Finale in Einsiedeln

Vom 26.-27. Oktober 2019 findet der vierte und letzte Event der Sommerserie in Einsiedeln statt.

Zur Ausschreibung

Links

Helvetia Nordic Tropy 
Website 
Facebook 

Ähnliche News

  • 26.8.2019 | 11:53
    Erfolgreiche Helvetia Nordic Trophy-Wettkämpfe in Kandersteg
  • 27.6.2019 | 14:35
    Sommerauftakt Helvetia Nordic Trophy in Gibswil