Swiss-Ski
Skispringen

Ammann in Hakuba auf Rang 15

Zurück

Simon Ammann und Killian Peier verpassen beim 2. Springen des Sommer-GP in Hakuba (JPN) die Top 10 und klassieren sich auf dem 15. und 20. Rang.

Simon Ammmann konnte nicht an seinen 7. Platz vom Freitag anschliessen - der Toggenburger zeigte mit 121,5 und 120 Metern aber eine konstante Leistung und beendete das zweite Einzelspringen im 15. Schlussrang. Für den WM-Dritten Kilian Peier Killian Peier resultierte Rang 20 nach Sprüngen auf 113 und 128,5 Metern. Der 24-jährige Romand verbesserte sich im zweiten Durchgang um 7 Positionen. 

Die Gastgeber feierten durch Vortagessieger Ryoyu Kobayashi, Keiichi Sato, Yukiya Sato und Junshiro Kobayashi einen Vierfachsieg.

Zu den Resultaten 

Ähnliche News

  • 23.8.2019 | 15:41
    Simon Ammann glänzt in Japan