Member Zone
Live
Ski Alpin

Lokalmatador setzt sich durch

Zurück

Fadri Janutin heisst der neue U18 Riesenslalom Junioren Schweizermeister. Bei perfekten Bedingungen in Obersaxen zeigten die Nachwuchsathleten am Oerlikon Swiss Cup einen Wettkampf auf hohem Niveau.

Die Kulisse gestern in Obersaxen war meisterschaftswürdig: Stahlblauer Himmel, kein Wind und eine Piste, die in einem hervorragenden Zustand war. Die 120 Junioren nutzten die hervorragenden Bedingungen und zeigten sehr gute Leistungen am Oerlikon Swiss Cup, in dem gleichzeitig auch der Schweizermeister U18 ermittelt wurde. Dies nahm auch der Vater von Carlo Janka zur Kenntnis. Er stand als "Rutscher" im Einsatz, da der Skiclub von Carlo Janka, der Skiclub Obersaxen, das Rennen organisiert hatte. Reto Janka und die zahlreichen Helfer des Skiclubs Obersaxen sorgten für eine reibungslose Durchführung des Wettkampfs.

Trotz Fehler setzt sich Favorit durch

Der Einsatz der Obersaxer lohnte sich doppelt, denn der Sieg ging an einen Einheimischen: Fadri Janutin gewann den Riesenslalom U18 Junioren Schweizermeistertitel. Der Sieg kommt wenig überraschend, da der 17-Jährige mit der Leadernummer ins Rennen ging. Zwar unterlief ihm im ersten Lauf ein grosser Fehler, trotzdem reichte es zum Sieg. Zweiter wurde Joel Lütolf (+0.46) vom Skiclub Bannalp-Wolfenschiessen, auf Rang drei klassierte sich Eric Wyler (+0.76) vom SAK Haslital-Brienz.

Abgesagter Slalom in Splügen wird in Tschapina nachgeholt

Der Slalom des Oerlikon Swiss Cup der Männer U18, der am letzten Freitag in Splügen angesagt war, musste abgesagt werden. Grund dafür waren der Regen und die warmen Temperaturen. Da das Teilnehmerfeld mit 120 Startenden ziemlich gross ist, liess die Piste die Durchführung des Rennens nicht zu. Der Slalom wird nun am 10. Februar in Tschappina nachgeholt.

Ranglisten Oerlikon Swiss Cup U18 Männer

Ähnliche News

  • 20.12.2017 | 13:13
    Oerlikon Swiss Cup-Saison der Männer lanciert