Member Zone
Live
Ski Alpin

Weltcup-Punkte für Sina Arnet und Emely Torazza

Zurück
Foto: Nordic Focus

Beim zweiten Weltcup-Skispringen im slowenischen Ljubno klassieren sich Sina Arnet und Emely Torazza in den Punkterängen.

Die 17-jährige Engelbergerin Sina Arnet erreichte im nordslowenischen Ljubno mit Weiten von 81 m und 77,5 m den 27. Platz. Zwei Ränge weiter hinten klassierte sich ihre Teamkollegin Emely Torazza: Die Glarnerin kam auf 79 und 80 m und realisierte mit Rang 29 ihr bestes Weltcup-Ergebnis. Erstmals überhaupt sprang sie in die Punkte.

Den Sieg sicherte sich die Österreicherin Eva Pinkelnig (93,5 m und 89,5 m). Sie steht damit auch als Gesamtsiegerin der vierteiligen Silvester-Tour fest, zu der die jeweils zwei Springen in Villach und Ljubno zählen. Arnet beendet die Tour auf Platz 30, Torazza auf Platz 37.

Gesamtwertung Silvester-Tour