Swiss-Ski
Ski Alpin
Langlauf
Snowboard
Nordische Kombination
Skispringen
Biathlon
Moguls
Telemark
Aerials
Freeski
Skicross
Sportarten
Ski Alpin
Langlauf
Snowboard
Nordische Kombination
Skispringen
Biathlon
Moguls
Telemark
Aerials
Freeski
Skicross
Live
Snowboard
Ski Alpin

Weltcup Levi: Schweizer Aufgebot mit drei Debütanten

Zurück

Swiss-Ski wird beim Slalom-Weltcup in Levi (FIN) am nächsten Wochenende (17./18. November) mit 16 Athletinnen und Athleten vertreten sein. Drei von ihnen kommen in Lappland zu ihrem Weltcup-Debüt.

Erstmals auf höchster Stufe am Start stehen werden Lorina Zelger (19/B-Kader), Tanguy Nef (21/B-Kader) und Noel von Grünigen (23/C-Kader), der Sohn des zweimaligen Riesenslalom-Weltmeisters Michael von Grünigen.

Neben den Olympiamedaillen-Gewinnerinnen Michelle Gisin und Wendy Holdener, die 2016 in Levi Zweite und ein Jahr später Dritte geworden war, stehen fünf weitere Frauen des Swiss-Ski Teams am Start. Zum Aufgebot bei den Männern gehören neben den beiden Weltcup-Debütanten die Team-Olympiasieger Daniel Yule, Ramon Zenhäusern und Luca Aerni sowie vier weitere Athleten.

Die Aufgebote von Swiss-Ski. Slalom Frauen (17. November): Wendy Holdener, Michelle Gisin, Aline Danioth, Carole Bissig, Charlotte Chable, Lorina Zelger und Elena Stoffel.

Slalom Männer (18. November): Daniel Yule, Ramon Zenhäusern, Luca Aerni, Loïc Meillard, Marc Rochat, Reto Schmidiger, Tanguy Nef, Sandro Simonet und Noel von Grünigen.