Swiss-Ski
Ski Alpin
Langlauf
Snowboard
Nordische Kombination
Skispringen
Biathlon
Moguls
Telemark
Aerials
Freeski
Skicross
Sportarten
Ski Alpin
Langlauf
Snowboard
Nordische Kombination
Skispringen
Biathlon
Moguls
Telemark
Aerials
Freeski
Skicross

Weltcup Levi: Schweizer Aufgebot mit drei Debütanten

Zurück

Swiss-Ski wird beim Slalom-Weltcup in Levi (FIN) am nächsten Wochenende (17./18. November) mit 16 Athletinnen und Athleten vertreten sein. Drei von ihnen kommen in Lappland zu ihrem Weltcup-Debüt.

Erstmals auf höchster Stufe am Start stehen werden Lorina Zelger (19/B-Kader), Tanguy Nef (21/B-Kader) und Noel von Grünigen (23/C-Kader), der Sohn des zweimaligen Riesenslalom-Weltmeisters Michael von Grünigen.

Neben den Olympiamedaillen-Gewinnerinnen Michelle Gisin und Wendy Holdener, die 2016 in Levi Zweite und ein Jahr später Dritte geworden war, stehen fünf weitere Frauen des Swiss-Ski Teams am Start. Zum Aufgebot bei den Männern gehören neben den beiden Weltcup-Debütanten die Team-Olympiasieger Daniel Yule, Ramon Zenhäusern und Luca Aerni sowie vier weitere Athleten.

Die Aufgebote von Swiss-Ski. Slalom Frauen (17. November): Wendy Holdener, Michelle Gisin, Aline Danioth, Carole Bissig, Charlotte Chable, Lorina Zelger und Elena Stoffel.

Slalom Männer (18. November): Daniel Yule, Ramon Zenhäusern, Luca Aerni, Loïc Meillard, Marc Rochat, Reto Schmidiger, Tanguy Nef, Sandro Simonet und Noel von Grünigen.