Mitglied werden
Live
Langlauf
09.30 h

Schweizer Alpin-Snowboarder auf den Rängen 5, 7 und 18

Zurück

Im ersten Team-Event der laufenden Saison in Bad Gastein klassierten sich die Alpin-Snowboarder in den Rängen 5, 7 und 18.

Julie Zogg, die im gestrigen Parallel-Slalom Einzel-Rennen als Vierte nur knapp das Podest verpasste, startete im heutigen Team-Event mit Dario Caviezel. Zogg/Caviezel kämpfte sich souverän bis in die Viertelfinals vor, bevor sie vom russischen Duo Dmitry Loginov und Sofia Nadyrshina gestoppt wurden. Am Ende rangierten sich Zogg/Caviezel im 5. Schlussrang. 

Mit Nevin Galmarini und Patrizia Kummer schaffte es ein weiteres Schweizer Team in die Viertelfinals, mussten dort jedoch den Lokalmatadoren und späteren Siegern Andreas Prommegger und Claudia Riegler den Vortritt lassen. Galmarini/Kummer beendeten den ersten Team-Event der Saison 2020/21 im starken 7. Schlussrang. 

Das dritte Schweizer Team, Gian Casanova und Ladina Jenny, blieben in den Pre-Heats hängen und mussten sich mit dem 18. Schlussrang begnügen.