Swiss-Ski
Ski Alpin
Langlauf
Snowboard
Nordische Kombination
Skispringen
Biathlon
Moguls
Telemark
Aerials
Freeski
Skicross
Sportarten
Ski Alpin
Langlauf
Snowboard
Nordische Kombination
Skispringen
Biathlon
Moguls
Telemark
Aerials
Freeski
Skicross

Saisonfinale auf heimischem Schnee – die Snowboardcrosser beenden Olympia-Saison in Veysonnaz

Zurück

Für den FIS Weltcup vom 17.-18. März 2018 reisen die weltbesten Snowboardcross-Akteure nach Veysonnaz. Der diesjährige Snowboardcross Weltcup-Kalender wird im Walliser Skigebiet mit zwei Rennen abgeschlossen. Am Start stehen acht Athletinnen und Athleten aus dem Swiss Snowboard Team.

Bereits zum 8. Mal in Folge trifft sich die Weltelite im Snowboardcross auf dem schnellen und spektakulären Kurs in Veysonnaz. Auf die Athletinnen und Athleten warten beim Weltcupfinale zwei Events: am 17. März der Snowboardcross Weltcup respektive am 18. März der Team Event.

Aus dem Schweizer Lager stehen acht Athletinnen und Athleten am Start, darunter die vier Olympioniken Lara Casanova, Simona Meiler, Kalle Koblet und Jérôme Lymann. Sandra Gerber, Muriel Jost, Philipp Tandler und der frischgebackene Schweizermeister Gian von Graffenried vervollständigen das Schweizer Aufgebot beim Heim-Weltcup in Veysonnaz.

Programm WC Veysonnaz mit Hinweis zur Live-Übertragung

Freitag, 16. März 2018
ab 11:00 Uhr Qualifikation Männer
ab 13:50 Uhr Qualifikation Frauen

Samstag, 17. März 2018
ab 11:30 Uhr Finals live auf swiss-ski.ch

Sonntag, 18. März 2018
ab 11:30 Uhr Team Event live auf swiss-ski.ch
 

sbxveysonnaz.com