Kopp und Jenal komplettieren Schweizer Super-G-Team

Zurück

Das Trainerteam um Chef Beat Tschuor hat die letzten beiden Startplätze für den Weltcup-Super-G vom Samstag (Start 10.30 Uhr) in St. Moritz an Rahel Kopp (Nationalmannschaft/Flumserberg) und Stephanie Jenal (B-Kader/Samnaun) vergeben.

Das Schweizer Team für das erste Weltcup-Heimrennen der Saison umfasst damit neun Namen. Am Start stehen werden neben den beiden genannten Athletinnen auch Lara Gut-Behrami, die letztjährige Zweite im Super-G von St. Moritz, Corinne Suter, Joana Hählen, Wendy Holdener, Michelle Gisin, Priska Nufer und Nathalie Gröbli.

Das Programm von St. Moritz

 

Meistgelesene News

  • 6.9.2021 | 07:08
    Nordic Weekend – der Sommer-Event der Schweizer Nordisch-Familie
  • 9.9.2021 | 13:00
    Mit SCATTA' auf dem Weg zu neuen Standards
  • 12.9.2021 | 12:40
    Nordic Weekend: Benjamin Weger und Elisa Gasparin holen Gesamtsieg
  • 6.9.2021 | 09:13
    Die Langlauf-Schweiz trauert um Albert Giger
  • 12.9.2021 | 12:58
    Nordic Weekend: Candide Pralong und Siri Wigger nicht zu schlagen
  • 13.9.2021 | 09:10
    Nordic Weekend 2021: Wettkämpfe, Präsentationen, Fortbildung und ein reger Austausch

Ähnliche News

  • 8.12.2018 | 12:22
    Gut-Behrami Super-G-Zweite in St. Moritz
  • 10.12.2019 | 14:22
    Holdener Europacup-Dritte in St. Moritz
  • 13.12.2019 | 08:41
    St. Moritz als Gastgeber beim ersten Heimweltcup des Winters