Swiss-Ski
Ski Alpin
Langlauf
Snowboard
Nordische Kombination
Skispringen
Biathlon
Moguls
Telemark
Aerials
Freeski
Skicross
Sportarten
Ski Alpin
Langlauf
Snowboard
Nordische Kombination
Skispringen
Biathlon
Moguls
Telemark
Aerials
Freeski
Skicross

Juliana Suter im Val di Fassa erneut auf dem Europacup-Podest

Zurück

Juliana Suter erreichte im Val di Fassa auch bei der zweiten Europacup-Abfahrt innerhalb von 24 Stunden einen Podestplatz. Einen Tag nach Platz 3 klassierte sich die 20-jährige Schwyzerin mit 0,56 Sekunden Rückstand im 2. Rang hinter der Italienerin Nadia Delago.

Die Silbermedaillengewinnerin in der Abfahrt an der Junioren-WM 2018 in Davos realisierte im Trentino damit den insgesamt fünften Europacup-Podestplatz ihrer Karriere und den dritten in der laufenden Saison. Vor Weihnachten war Suter in der ersten Abfahrt des Winters auf zweithöchster Stufe in Zauchensee Zweite geworden.

Mit Rahel Kopp (5.), Noémi Kolly (7.), Luana Flütsch (11.), Lindy Etzensperger (13.), Stephanie Jenal (14.) und Nathalie Gröbli (15.) klassierten sich neben Juliana Suter gleich sechs weitere Swiss-Ski Athletinnen unter den ersten 15.

Ähnliche News

  • 17.1.2019 | 12:10
    Juliana Suter mit Europacup-Podestplatz