Swiss-Ski
Ski Alpin
Langlauf
Snowboard
Nordische Kombination
Skispringen
Biathlon
Moguls
Telemark
Aerials
Freeski
Skicross
Sportarten
Ski Alpin
Langlauf
Snowboard
Nordische Kombination
Skispringen
Biathlon
Moguls
Telemark
Aerials
Freeski
Skicross

Erfolgreiches Schweizer Team am Langlauf Masters Worldcup in Beitostolen

Zurück

Vom 6. bis 15. März fand im norwegischen Beitostolen der Langlauf Masters Worldcup statt. Rund 1'052 Teilnehmer, 781 Männer respektive 271 Frauen, aus 26 Nationen waren am Start.

Eine grosse Schweizer Langlauf Masters Delegation von 66 Athletinnen und Athleten standen am Start des diesjährigen Masters World Cup. Die Rennen in den verschiedenen Distanzen in der Klassischen und Skating Technik wurden auf den wunderschönen und anspruchsvollen Loipen von Beitostolen durchgeführt. Auf diesem Gelände wurden auch schon Langlauf- und Biathlon-Weltcups ausgetragen. 

Das erfolgreiche Schweizer Team erkämpfte sich insgesamt 17 Medaillen: 3x Gold, 7x Silber und 7 Bronze.

  • Sandra Wagenführ gewann zwei Rennen in der Klasse 4. 15 km KL und10 km SK
  • Gian Jörger gewann Gold über 10 km KL und Silber über 45 km KL in der Klasse 5
  • Bruno Joller wurde über 30 km SK, 10 km SK und 45 km SK jeweils Dritter und war dabei immer mit den Tagesschnellsten bis auf die Zielgerade dabei
  • Gerold Birrer gewann Silber in der Klasse 7 über 15 km SK und 10 km SK

Die Schweizer Delegation hatte auch einige Top 10 Klassierungen in den hochkarätigen Teilnehmerfeldern. Herzliche Gratulation zu den tollen Leistungen.

Fast 30 Schweizer reisten am Ende des Masters Worldcups direkt weiter nach Lillehammer, um dort am populärsten Skilanglaufrennen von Norwegen, dem Birkebeinerrennet über 54 km klassische Technik, zu starten. Bruno Joller war der Schnellste unserer Mastersläufer. Auch Sandra Wagenführ konnte ihre gute Form von Beitostolen perfekt auch am Birkebeinerrennet auf die Loipe bringen. Mit vielen schönen Eindrücken und Erfolgen aus Norwegen durfte das Schweizer Team wieder zurückkehren. 

Der nächste Masters Worldcup findet im Aostatal in Cogne (ITA) vom 5. bis 14. März 2020 statt.