Burton US Open: Jan Scherrer Zweiter

Zurück

Die Schweizer Snowboard-Freestyler zeigten beim prestigeträchtigen Burton US Open in Vail, Colorado, einen erfolgreichen Auftritt. Jan Scherrer sicherte sich nach einem stylischen Final-Run den 2. Schlussrang. Pat Burgener wurde Vierter.

Sie gehören zu den besten der Welt: Jan Scherrer und Pat Burgener zeigten anlässlich des Burton US Opens eine beeindruckende Leistung. 

Jan Scherrer musste den Sieg in der modifizierten Halfpipe um weniger als zwei Punkte dem Japaner Yuto Totsuka überlassen. Doch der 25-jährigen St. Galler, der seine beste Saison seiner Karriere erlebt, kann durchaus zufrieden sein, denn er verdrängte den Top-Favoriten Scotty James auf den 3. Platz. 

Der Waadtländer Pat Burgener, der in der Qualifikation an zweiter Stelle lag, erzielte eine solide Leistung, musste sich aber mit dem 4. Platz zufrieden geben. David Hablützel blieb im Halbfinale (13.) hängen.