Swiss-Ski
Ski Alpin
Langlauf
Snowboard
Nordische Kombination
Skispringen
Biathlon
Moguls
Telemark
Aerials
Freeski
Skicross
Sportarten
Ski Alpin
Langlauf
Snowboard
Nordische Kombination
Skispringen
Biathlon
Moguls
Telemark
Aerials
Freeski
Skicross

BRACK.CH Schweizermeisterschaften: Kombi-Gold für Simonet und Nufer

Zurück

Priska Nufer (Alpnach) errang bei den BRACK.CH Schweizermeisterschaften auf dem Stoos die Goldmedaille in der Kombination. Die Obwaldnerin, nach dem Super-G auf Platz 2 klassiert, setzte sich vor Rahel Kopp (Flumserberg) und Nathalie Gröbli (Emmetten) durch. Bei den Männern verteidigte Sandro Simonet seinen Kombi-Titel aus dem Vorjahr erfolgreich.

Simonet (Lenzerheide-Valbella), wie Nufer bei den Frauen bei Halbzeit Zweiter, setzte sich mit zweitbester Laufzeit im Slalom an die Spitze des Kombinations-Klassements. Der 23-jährige Bündner verwies den Super-G-Meister Gilles Roulin (Lenzerheide-Valbella) um 1,29 Sekunden auf Platz 2. Bronze sicherte sich der 20-jährige Yannick Chabloz (Beckenried-Klewenalp).

«Es war ein ziemlich schwieriger Slalom-Lauf, aber ich bin zufrieden, wie ich das heute gelöst habe. Ich freue mich, den Titel aus dem Vorjahr erfolgreich verteidigt zu haben.»

Sandro Simonet, Schweizer Meister Kombination

Bei den Frauen standen Priska Nufer und Nathalie Gröbli im dritten Meisterschaftsrennen im Kanton Schwyz zum dritten Mal auf dem Podest. Nufer hatte vor ihrem zweiten Schweizer Meistertitel nach jenem in der Abfahrt 2018 zweimal Silber auf dem Stoos errungen (in der Abfahrt und im Super-G, jeweils hinter Corinne Suter). 

«Im oberen Slalom-Teil hatte ich etwas Mühe, ins Rennen zu finden. Der Mittelteil gelang mir dann sehr gut. Es ist natürlich schön, die Saison auf diese Weise – mit einem Sieg – abschliessen zu können.»

Priska Nufer, Schweizer Meisterin Kombination

Kopp, die Ende Februar beim Weltcup in Crans-Montana Vierte in der Kombination geworden war, machte im Slalom drei Positionen gut und büsste als Zweite auf Nufers Bestzeit 0,46 Sekunden ein. Gröbli sicherte sich - mit 83 Hundertstelsekunden Rückstand - ihre dritte Bronzemedaille an diesen Titelkämpfen.
 

Resultate BRACK.CH Schweizermeisterschaften:

Kombination Männer

Kombination Frauen

Ähnliche News

  • 21.3.2019 | 10:49
    Abfahrts-Meistertitel für Urs Kryenbühl und Corinne Suter
  • 22.3.2019 | 09:50
    Meistertitel im Super-G an Gilles Roulin und Corinne Suter
  • 23.3.2019 | 14:58
    Live-Stream von den BRACK.CH Schweizermeisterschaften