Swiss-Ski
Ski Alpin
Langlauf
Snowboard
Nordische Kombination
Skispringen
Biathlon
Moguls
Telemark
Aerials
Freeski
Skicross
Sportarten
Ski Alpin
Langlauf
Snowboard
Nordische Kombination
Skispringen
Biathlon
Moguls
Telemark
Aerials
Freeski
Skicross
Live
Ski Alpin
So. 13.00 h

14 Junioren, ein Ziel: Snowboard & Freestyle Junioren-WM in Neuseeland

Zurück
Die Halfpipe im Cardrona Alpine Resort ist wettkampfbereit.

Vom 24. August bis 8. September starten im neuseeländischen Cardrona die weltbesten Junioren zu den diesjährigen Junioren-Weltmeisterschaften Snowboard und Freestyle. Diese 14 Swiss-Ski-Athletinnen und -Athleten sind selektioniert:

Snowboard Alpin
Gian Casanova, 2000, SC Flumserberg
Xenia Spörri, 2001, SC Rätia Chur
Sebastian Schüler, 1998, SC Rätia Chur

Snowboardcross
Nicola Lubasch, 1998, SC Unterbach
Sophie Hediger, 1998, Iceripper
Gabriel Zweifel, 2000, SC Flumserberg
Sina Siegenthaler, 2000, SC Schangnau

Snowboard Freestyle, Halfpipe
Berenice Wicki, 2002, Snowboard Davos
Elias Allenspach, 2001, Iceripper

Snowboard Freestyle, Slopestyle & Big Air
Moritz Boll, 2000, Snowboard Davos
Elias Rupp, 2001, SC Schwyz
Ariane Burri, 2000, SC Schwyz

Freeski, Slopestyle & Big Air
Kim Gubser, 2000, Davos
Valentin Morel, 2000, Alpina Bulle
 

Eingebettet zwischen Queenstown und Wanaka liegt Cardrona. Dort zeigt sich derzeit der neuseeländische Winter von seiner besten Seite. «Die Schneeverhältnisse und der Park im Cardrona Alpine Resort sind top. Jetzt hoffen wir auf weiterhin gutes Wetter», berichtet Snowboard-Coach Daniel Wieser, der bereits mit ein paar Athletinnen und Athleten die lange Reise nach Cardrona hinter sich gebracht hat. Der Startschuss zu den Junioren-Weltmeisterschaften fällt am Freitag, 24. August, mit dem Qualifikationswettkampf im Big Air.

Direkt im Anschluss an die Junioren-WM findet vom 5. bis 8. September gleichenorts der Snowboard- und Freeski-Weltcupauftakt in der Disziplin Big Air statt. Neben Kim Gubser und Valentin Morel wird dort auch der Flimser Andri Ragettli am Start stehen.

Für das Schweizer Snowboard Team starten Ariane Burri, Gian Sutter, Moritz Boll, Moritz Thönen, Jonas Bösiger und Nicolas Huber.

Infos zur Junioren-WM in Neuseeland