Van der Graaff in den Viertelfinals ausgeschieden

Zurück
Swiss-Ski (sda)

Laurien van der Graaff erreicht beim Weltcup im Klassisch-Sprint in Falun als einzige Schweizerin die K.o.-Runden. Die Davoserin belegte im Prolog den 21. Platz - mit knapp zehn Sekunden Rückstand auf die Qualifikationsschnellste Johanna Hagström.

Bei den Männern scheiterte der einzige Schweizer Jovian Hediger knapp. Der Waadtländer blieb in der von ihm nicht bevorzugten Technik als 31. um 19 Hundertstel hinter den Top 30. Schnellster des Prologs war in Abwesenheit des Sprint-Dominators Johannes Hösflot Klaebo dessen norwegischer Landsmann Erik Valnes.

Die Viertelfinals beginnen um 14.15 Uhr.