Swiss-Ski
Live
Ski Alpin
Freeski

Robin Briguet Siebter in China

Zurück

Beim letzten Halfpipe-Weltcup der Freeskier vermochte der 20-jährige Robin Briguet zu überzeugen. Der 20-jährige klassierte sich in China auf dem 7. Platz.

Als Vierter qualifizierte sich Robin Briguet fürs Finale der besten zehn. In der entscheidenden Finalrunde konnte Briguet nicht mehr an seine Leistung anknüpfen und beendete den Wettkampf mit 76.50 Punkten im 7. Schlussrang. 

Gewonnen hat der Kanadier Noah Bowman vor den US-Amerikanern Aaron Blunck und Lymann Currier.