Swiss-Ski
Freeski

Lenzerheide lanciert erstes Wintersportfestival

Zurück
20190130_swiss-ski_selektionen_langlauf.jpg

Die Biathlon Arena Lenzerheide lanciert in Zusammenarbeit mit drei Lions Clubs, der hejaheja Stiftung und Special Olympics Switzerland das erste integrative Wintersportfestival. Der Anlass ermöglicht Kindern, Jugendlichen und Junggebliebenen mit und ohne Behinderung, Wintersport in allen Facetten zu erleben.

Am 2. März 2019 wird in der Biathlon Arena Lenzerheide nicht nur Biathlon und Langlauf ausgetragen, sondern auch Ski Alpin, Skisprung und Curling. Dies alles im Rahmen des ersten integrativen Wintersportfestivals. Teilnehmer haben so kostenlos die Möglichkeit, die fünf Disziplinen behindertengerecht (sitzend, stehend oder blind) auszuprobieren. Die Sportarten können in einem Turnus absolviert werden. Der Spass steht dabei im Vordergrund, und es ist allen freigestellt, wie viele Sportarten ausprobiert werden.

Initianten des ersten Wintersportfestivals sind die drei Lions Clubs Lenzerheide, Savognin/Surses und Thusis. Das Wintersportfestival soll zukünftig jährlich anfangs März stattfinden.

Das Bistro Bualino verpflegt die Teilnehmenden und Zuschauer von 8.30 bis 17.30 Uhr. So können vor oder nach der körperlichen Anstrengung die Energiespeicher aufgeladen werden. Alle Teilnehmenden erhalten zudem ein kleines Präsent zur Erinnerung. 

Die Anmeldung ist per sofort geöffnet unter biathlonarena.ch/festival und schliesst am 16. Februar 2019.