Mitglied werden
Live
Telemark

Sebastian Stalder gelingt Weltcup-Bestresultat

Zurück
Foto: Nordic Focus

Sebastian Stalder egalisiert im Einzelwettkampf im schwedischen Östersund sein Karriere-Bestresultat auf diesem Niveau.

Der 25-jährige Zürcher lief über die 20 Kilometer auf den 7. Platz. Gleich gut war er vor knapp drei Wochen im Massenstart der WM in Oberhof klassiert gewesen. Im Weltcup waren bisher zwei 8. Plätze die Topergebnisse.

Stalder schoss wie Teamkollege Niklas Hartweg von 20 Schüssen nur einen daneben. Stalder verlor aber nur 2:23 Minuten auf den Sieger Benedikt Doll, während Hartweg als 26. fast viereinhalb Minuten langsamer war als der Deutsche. Die weiteren Podestplätze gingen in Abwesenheit von Johannes Thingnes Bö an den Italiener Tommaso Giacomel und den Norweger Vetle Christiansen.

Beim Einzelwettkampf der Frauen über 15 km belegte Amy Baserga als bester Schweizerin den 19. Platz knapp vor Lena Häcki-Gross (22.). Der Sieg ging an die Italienerin Dorothea Wierer, die sich vor Landsfrau Lisa Vittozzi und der Deutschen Denise Herrmann-Wick durchsetzte.