Delia Durrer
Club: Beckenried-Klewenalp
Ski Alpin
Team
14.11.2002

Wettkämpfe
Saison 2023
0
0
1

Letzte Resultate

DNF
22.01.2023
Super G
FIS World Cup
  Cortina d' Ampezzo
23.
Rang
21.01.2023
Abfahrt
FIS World Cup
  Cortina d' Ampezzo
29.
Rang
20.01.2023
Abfahrt
FIS World Cup
  Cortina d' Ampezzo
DNF
15.01.2023
Super G
FIS World Cup
  St. Anton
DNF
14.01.2023
Super G
FIS World Cup
  St. Anton
5.
Rang
11.01.2023
Abfahrt
European Cup
  Zauchensee
3.
Rang
11.01.2023
Abfahrt
European Cup
  Zauchensee
41.
Rang
17.12.2022
Abfahrt
FIS World Cup
  St. Moritz
43.
Rang
16.12.2022
Abfahrt
FIS World Cup
  St. Moritz
DNF
04.12.2022
Super G
FIS World Cup
  Lake Louise
Weitere anzeigen
Resultat Datum Kategorie Ort Disziplin
DNF
22.01.2023FIS World Cup  Cortina d' Ampezzo Super G
23
21.01.2023FIS World Cup  Cortina d' Ampezzo Abfahrt
29
20.01.2023FIS World Cup  Cortina d' Ampezzo Abfahrt
DNF
15.01.2023FIS World Cup  St. Anton Super G
DNF
14.01.2023FIS World Cup  St. Anton Super G
05
11.01.2023European Cup  Zauchensee Abfahrt
03
11.01.2023European Cup  Zauchensee Abfahrt
41
17.12.2022FIS World Cup  St. Moritz Abfahrt
43
16.12.2022FIS World Cup  St. Moritz Abfahrt
DNF
04.12.2022FIS World Cup  Lake Louise Super G
Top-10-Quote
29/84

Sportinfo

FIS-Nummer516705
KaderB
Beigetreten in SaisonSaison 2020
TrainingsgruppeElite WC Speed

Ausrüster und Sponsoren

Ski/BoardHead
SchuheHead
BindungHead
BrilleHead
HelmHead
StöckeLeki
On Snow BekleidungDescente
Protektoren (Rücken)Ortema
Protektoren (sonstige)Leki
TrainingskleidungOn
Off Snow BekleidungOn
UnterwäscheX-Bionic
FootwearOn
Casual KleidungBayard Co Ltd
SponsorDegussa

Newsroom

Delia Durrer fährt in Zauchensee-Abfahrt aufs Europacup-Podest
Bei einem speziellen Renntag mit gleich zwei Abfahrten hat Delia Durrer in Zauchensee zwei Topplätze herausgefahren. Nach dem 5. Rang vom Vormittag konnte sie bei der zweiten Abfahrt ihren dritten Europacup-Podestplatz der Karriere feiern. Auch Stephanie Jenal zeigte zwei starke Rennen.
Delia Durrer: Mit Rückenwind und Leidenschaft in die Heimrennen
Delia Durrer hat sich einen fixen Startplatz im Abfahrts-Weltcup erkämpft und in den ersten beiden Abfahrten der Saison aufgetrumpft. Die 20-jährige Nidwaldnerin gilt als beharrlich, entschlossen und fleissig. Und sie ist eine Athletin, die offen von einem grossen Ziel spricht.
Delia Durrer verteidigt ihren Titel als Schweizer Abfahrts-Meisterin erfolgreich
Wie im vergangenen Jahr war Delia Durrer in der Abfahrt nicht zu schlagen. Die Nidwaldnerin setzte sich knapp vor Jasmina Suter durch.
Durrer fährt im Super-G an der Junioren-WM als beste Schweizerin auf Platz 8
Die Nidwaldnerin Delia Durrer ist beim Super-G an den Junioren-Weltmeisterschaften in Panorama gute 8. geworden. Die Österreicherin Magdalena Egger sicherte sich nach der Abfahrt bereits zum zweiten Mal Gold.
Alpine Junioren-WM: Delia Durrer verpasst das Podest äusserst knapp
Am Donnerstag fiel im kanadischen Panorama der Startschuss zu den alpinen Junioren-Weltmeisterschaften. Auf dem Programm standen je eine Abfahrt bei den Frauen und bei den Männern. Während letztere nach zehn Fahrern abgebrochen wurde, fuhr bei den Frauen Delia Durrer als beste Schweizerin in den 4. Rang. Die Nidwaldnerin, welche vor Kurzem in Crans-Montana im Europacup zweimal einen 3. Platz erzielt hatte, verpasste das Podest um gerade einmal zwei Hundertstelsekunden und bestätigte damit ihre bestechende Form.
Podest-Premiere im Europacup: Delia Durrer in WM-Form
Einen Tag nach Livio Simonet bei den Männern kann Delia Durrer bei den Frauen ihren ersten Podestplatz im Europacup bejubeln. Wo er in Norwegen im Riesenslalom reüssierte, fuhr sie bei der Heim-Europacup-Abfahrt in Crans-Montana zum ersten Mal in die Top 3.
BRACK.CH FIS-Rennen: Siege für Wild und Janutin
Simone Wild gewann den zweiten BRACK.CH FIS-Riesenslalom auf dem Hoch-Ybrig.
BRACK.CH FIS-Rennen: Durrer auch im Hoch-Ybrig siegreich
Delia Durrer eilt weiterhin von Sieg zu Sieg. Die 18-jährige Nidwaldnerin gewann am Dienstag auch den BRACK.CH FIS-Riesenslalom im Hoch-Ybrig.
Drittes Gold für Delia Durrer an den BRACK.CH Schweizer Meisterschaften
Delia Durrer ist an den BRACK.CH Schweizer Meisterschaften im Val d'Anniviers nicht zu stoppen. Die 18-jährige Nidwaldnerin behielt auch im Super-G die Oberhand und gewann so ihre bereits dritte Goldmedaille.
Delia Durrer doppelt nach: Auch Gold in der Abfahrt
Delia Durrer gewann an den BRACK.CH Schweizer Meisterschaften in Zinal nach der Kombination auch die Abfahrt der Frauen.