Jonas Lenherr zog sich bei einem Sturz in der Qualifikation von Veysonnaz einen Bruch im unteren Sprunggelenk des linken Fusses zu.
Medienmitteilung

Vorzeitiges Saisonende für Jonas Lenherr

Während seines Qualifikations-Runs in Veysonnaz für den drittletzten Weltcup der Saison hebelte es Jonas Lenherr am vergangenen Freitag bei einem Sprung aus. Was bei den ersten Untersuchungen vor Ort noch nicht als gravierende Verletzung diagnostiziert werden konnte, bedeutet nun nach einem MRI das vorzeitige Saisonaus für Lenherr, der diese Saison in Nakiska sein fünftes Weltcup-Rennen gewann. Somit wird er in den abschliessenden Saisonrennen in Schweden nicht am Start stehen.

Ein Bruch im unteren Sprunggelenk des linken Fusses zwingt Jonas Lenherr zum sofortigen Abbruch der Saison. Ob eine Operation erforderlich ist oder konservativ therapiert werden kann, wird sich gemäss German Clénin, dem verantwortlichen Verbandsarzt Freestyle bei Swiss-Ski, in den nächsten Tagen zeigen.


Swiss-Ski

Manuel Haslebacher
Kommunikationsverantwortlicher Skicross

+41 78 927 71 55 | manuel.haslebacher@swiss-ski.ch

 
Main Partner
Premium Partner

Folgen Sie unseren Teams! Hier können Sie sich connecten:

Swiss-Ski, Home of Snowsports, Arastrasse 6, CH-3048 Worblaufen
Telefon: +41 (0)31 950 61 11,
Email: info@swiss-ski.ch
Ich möchte mich von diesem Verteiler abmelden