Trainer/in mit BSc oder MSc in Sport

Trainer/innen mit BSc oder MSc in Sport können sich gewisse Ausbildungsmodule queranerkennen lassen und profitieren dadurch von einer verkürzten Ausbildung. Hier die Details pro Ausbildungsstufe:

Ausbildungsstufen

Grundausbildung

Pflichtmodule

  • J+S Leiterkurs (5-6 Tage)
  • oder J+S-Einführungskurs Leiter für J+S-Leiter Snowboard (1-2 Tage)
  • oder J+S Einführungskurs Leiter für Lehrpersonen mit einer pädagogischen Berufsausbildung (2-3 Tage)
  • oder J+S Einführungskurs Leiter für Lehrpersonen SSSA (1-2 Tage)

Queranerkennung von Modulen

  • Keine auf dieser Stufe
Module Clubtrainer/in

Pflichtmodule

  • J+S Modul Methodik Allround (6 Tage) oder Methodik Wettkampf (3-5 Tage)
  • J+S Modul Kurssetzen (2-3 Tage)

Queranerkennung von Modulen

  • J+S Modul Physis Foundation (früher Physis 1) (2 Tage)
Module Nachwuchstrainer/in

Pflichtmodule

  • J+S Modul Technik Wettkampf (5 Tage)
  • J+S Modul Physis Talent (früher Physis 2) (3 Tage)
  • J+S Modul Einführung Leistungssport (4-6 Tage)
  • J+S Modul Portfolio (1 Tag, keine Anwesenheitspflicht)

Queranerkennung von Modulen

  • Keine auf dieser Stufe
Module Regionaltrainer/in

Pflichtmodule

  • RTA Modul Technik (4 Tage On-Snow)
  • RTA Modul Methodik (4 Tage On-Snow)
  • RTA Modul Off-Snow (4 Tage)
  • Praktikum (5 Tage) mit Praktikumsbericht (6-7 Seiten)
  • Prüfung Swiss-Ski RTA

Queranerkennung von Modulen

  • Berufstrainerlehrgang (BTL) und Wahlkurse der Trainerbildung Schweiz
  • Berufsprüfung "Trainer/in Leistungssport"

Kontakt

Swiss-Ski
Haus des Skisportes

Worbstrasse 52
Postfach 252
3074 Muri bei Bern

T +41 31 950 62 18
ausbildung[at]swiss-ski.ch