Swiss-Ski
Ski Alpin
Langlauf
Snowboard
Nordische Kombination
Skispringen
Biathlon
Moguls
Telemark
Aerials
Freeski
Skicross
Sportarten
Ski Alpin
Langlauf
Snowboard
Nordische Kombination
Skispringen
Biathlon
Moguls
Telemark
Aerials
Freeski
Skicross

Nationaltrainer

Vertiefen und erweitern Sie mit der Nationaltrainerausbildung Ihr Know-How und die Handlungskompetenz für Ihre Tätigkeit im Spitzensport.

Die Ausbildung baut auf der Regionaltrainerausbildung auf und soll Trainer ausbilden, die ihr Know-How und die Handlungskompetenz für ihre Tätigkeit im Spitzensport vertiefen und erweitern wollen.

Die Swiss-Ski Nationaltrainerausbildung besteht aus der Diplomtrainerausbildung DTA und wird mit der höheren Fachprüfung HFP und dem Titel "Trainer/in Spitzensport" abgeschlossen.

Alternativ zur Diplomtrainerausbildung DTA kann mit einem Masterstudium Spitzensport die Äquivalenz Trainer/Trainerin Spitzensport beantragt werden.

Module & Daten

Anmeldung & Aufnahmeverfahren

Anmeldung für Trainer/innen, welche den Diplomtrainerlehrgang DTL 2019 absolvieren möchten

bis 15. Dezember 2018

Anmeldung mit Anmeldeformular an Swiss-Ski

DAS ANMELDEFORMULAR

 

Assessment (Aufnahmegespräche) Magglingen

11.,15. oder 17. Januar 2019

Diplomtrainerausbildung

Der Ausbildungsweg kann je nach Kompetenzniveau des Trainers und Anforderungen der Sportart individuell zusammengestellt werden. Sowohl die Kurse in den sechs Fachbereichen (Sportpsychologie, Kondition-Trainingslehre, Leadership, Sportmedizin, Sportcoaching und Technik-Taktik) wie auch der Diplomtrainerlehrgang DTL bereiten auf die Eidgenössische Höhere Fachprüfung (HFP) vor.

Hier geht's zur Kursübersicht der Trainerbildung Schweiz

Der Diplomtrainerlehrgang DTL besteht aus 4 Modulen.
5.-8.5.2019       Selbstmanagement
17.-18.6.2019   Trainerpersönlichkeit
26.-28.8.2019   Beratung & Coaching
7.-9.10.2019     Führung

Diese 4 Module werden von der Trainerbildung Schweiz in Magglingen durchgeführt und in einer geschlossen Klasse zusammen mit Trainer/innen aus anderen Sportarten absolviert. 

Weitere Informationen

Zulassungsbedingungen Höhere Fachprüfung HFP

Für die Zulassung zur Höheren Fachprüfung HFP Trainerin/Trainer Spitzensport wird folgendes verlangt:

  • Berufsprüfung BP Trainerin/Trainer Leistungssport
  • Praxisnachweis 1600 h als Trainer/in im Spitzensport
  • Praktikumsnachweis (mind. 10 Tage)
  • Nachweis Trainingsbesuche
  • Termingerechte Abgabe des Diplomprojekts
Kosten

Diplomtrainerlehrgang (DTL)

CHF 2900 inkl. Übernachtung/Verpflegung
 

Wahlmodule/Kurse

Weitere Wahlmodule aus den sechs Fachbereichen (Sportpsychologie, Kondition-Trainingslehre, Leadership, Sportmedizin, Sportcoaching und Technik-Taktik) werden zusätzlich in Rechnung gestellt.
Kurskosten: CHF 100.- pro Tag
Übernachtung/Verpflegung: ca. CHF 65.- pro Nacht

Spezialfälle

Über Spezialfälle entscheidet die Abteilung Ausbildung von Swiss-Ski in Absprache mit der Trainerbildung Schweiz.

Kontakt

Swiss-Ski
Haus des Skisportes

Worbstrasse 52
Postfach 252
3074 Muri bei Bern

T +41 31 950 62 18
ausbildung[at]swiss-ski.ch

Downloads