Gaëtan Procureur
Club: Nyon
Telemark
Team
23.05.1995
182 cm
80 kg

Letzte Resultate

9.
Rang
21.03.2021
Classic
World Ski Championships
  Melchsee-Frutt
8.
Rang
20.03.2021
Parallel Sprint
World Ski Championships
  Melchsee-Frutt
16.
Rang
19.03.2021
Sprint
World Ski Championships
  Melchsee-Frutt
8.
Rang
13.03.2021
Sprint
World Cup
  Thyon-4 Vallées
8.
Rang
12.03.2021
Classic
World Cup
  Thyon-4 Vallées
14.
Rang
13.02.2021
Classic
World Cup
  Passy-Plaine Joux
13.
Rang
12.02.2021
Classic
World Cup
  Passy-Plaine Joux
9.
Rang
11.02.2021
Sprint
World Cup
  Passy-Plaine Joux
10.
Rang
10.02.2021
Sprint
World Cup
  Passy-Plaine Joux
16.
Rang
25.01.2021
Classic
World Cup
  Bad Hindelang / Oberjoch
Weitere anzeigen
Resultat Datum Kategorie Ort Disziplin
09
21.03.2021World Ski Championships  Melchsee-Frutt Classic
08
20.03.2021World Ski Championships  Melchsee-Frutt Parallel Sprint
16
19.03.2021World Ski Championships  Melchsee-Frutt Sprint
08
13.03.2021World Cup  Thyon-4 Vallées Sprint
08
12.03.2021World Cup  Thyon-4 Vallées Classic
14
13.02.2021World Cup  Passy-Plaine Joux Classic
13
12.02.2021World Cup  Passy-Plaine Joux Classic
09
11.02.2021World Cup  Passy-Plaine Joux Sprint
10
10.02.2021World Cup  Passy-Plaine Joux Sprint
16
25.01.2021World Cup  Bad Hindelang / Oberjoch Classic
Top-10-Quote
17/120

Sportinfo

FIS-Nummer4510014
KaderNM
Beigetreten in SaisonSaison 2013
TrainingsgruppeWC

Ausrüster und Sponsoren

HelmJulbo
BindungRottefella
HandschuheLevel
Ski/BoardAtomic
StöckeKV+

Favoriten

Thyon, Pralognan-la-Vanoise
La fondue
Rivella
The Rolling Stones, Led Zeppelin
Le club des incorrigibles optimistes
Pulp Fiction, Kill Bill, Apocalypse Now, Alien, Star Wars, Shining, Psycho
Voyager, le sport en général

Newsroom

Telemark-Weltmeisterschaften 2021 in Melchsee-Frutt
Nach dem grossen Telemark Weltcup-Finale in Thyon reisen die weltbesten Telemarkerinnen und Telemarker weiter nach Melchsee-Frutt: In der Zentralschweiz finden vom 17.-21. März die Telemark-Weltmeisterschaften statt.
Thyon ist bereit für das grosse Telemark Weltcup-Finale
Nach zehn Weltcup-Rennen, die in Bad Hindelang (GER) und in Passy Plaine-Joux (FRA) durchgeführt wurden, stehen vom 12.-14. März 2021 die drei letzten und somit entscheidenden Rennen im heimischen Thyon auf dem Programm.
Weltcup-Auftakt der Telemarker in Deutschland
Die Telemark-Equipe um Chef Telemark Hans-Peter Birchler und Cheftrainer Ruedi Weber starten vom 21.-25. Januar in Deutschland in den Weltcup-Winter 2020/21. 12 Athletinnen und Athleten stehen für Swiss-Ski am Start.
Weltcup-Auftakt nach Mass: Doppelsieg durch Wenger-Reymond und Dayer
Das Schweizer Telemark-Team startete in gewohnt starker Manier in die Weltcup-Saison. Im französischen Pralognan-la-Vanoise feierten Amélie Wenger-Reymond und Bastien Dayer im Sprint-Rennen je den Sieg. Mit Beatrice Zimmermann als Dritte steht eine weitere Schweizerin zum Weltcup-Auftakt auf dem Podest.
Langersehnter Weltcup-Auftakt für die Telemarker
Vom 24.-25. Januar findet im französischen Pralognan-la-Vanoise der langersehnte Weltcup-Auftakt der Telemarker statt. Im Winter 2019/20 warten auf die Schweizer Athletinnen und Athleten mit dem Weltcup in Mürren und dem Weltcup-Finale in Thyon im März 2020 gar zwei Highlights im eigenen Lande. Die Zielsetzung für das erfolgreiche Schweizer Telemark-Team für die Saison 2019/20 ist klar: Den Weltcup-Gesamtsieg in der Nationenwertung verteidigen.
20190130_swiss-ski_selektionen_langlauf.jpg
Swiss-Ski Kaderselektionen Telemark Saison 2019/20
Chef Telemark Hans-Peter Birchler hat mit seinem Trainerteam und der Selektionskommission die Kaderselektionen für die Saison 2019/20 vorgenommen. Das sind die Selektionen Telemark 2019/20:
Telemark-WM: Schweiz weiter im Goldrausch – Wenger-Reymond und Matter holen Sprint-Weltmeistertitel
Auch der dritte Tag an den Weltmeisterschaften im norwegischen Rjukan endete erfolgreich für die Schweizer Equipe. Amélie Wenger-Reymond und Stefan Matter sicherten sich die Goldmedaille im Sprint-Rennen.
Wenger-Reymond holt Classic-Weltmeistertitel, Wyss Dritte
WM-Auftakt nach Mass im Telemark-Ursprungsland Norwegen: Das Schweizer Team sicherte sich bei der ersten sich bietenden Gelegenheit die Medaillen Nummern eins und zwei. Im Classic, der Königsdisziplin im Telemark, verteidigte Amélie Wenger-Reymond in Rjukan erfolgreich ihren Weltmeistertitel. Martina Wyss wurde Dritte.
Telemark WM 2019: Zurück zum Ursprung
Als letzte der fünf Weltmeisterschaften, die 2019 in den Swiss-Ski Sportarten ausgetragen werden, stehen vom 20. bis 23. März die Titelkämpfe im Telemark an. Austragungsort ist kein geringerer als das Ursprungsland des Telemarks, Norwegen.
20190130_swiss-ski_selektionen_langlauf.jpg
Selektion Telemark WM Rjukan
Für die Telemark Weltmeisterschaften, die vom 20. bis 23. März in Rjukan (NOR) stattfinden, hat Swiss-Ski die Selektionen vorgenommen. Folgende Athletinnen und Athleten vertreten die Schweiz: