Swiss-Ski
Live
Ski Alpin
Telemark
Snowboard

Podestplatz für Caviezel und Kummer im Teamevent

Zurück

Keine 24 Stunden nachdem Dario Caviezel sein bestes Weltcup-Resultat im Parallel-Slalom realisiert hat (Rang 2), steht der 23-jährige Bündner zusammen mit Patrizia Kummer beim Teamevent in Bad Gastein erneut auf dem Podest.

Dass der Buchebenhang Dario Caviezel und Patrizia Kummer liegt, haben die zwei Alpin Snowboarder bereits im gestrigen Parallel-Slalom Weltcup-Rennen bewiesen: Während Caviezel im grossen Flutlichtfinale seine zweite Weltcup-Podestplatzierung feierte, fuhr Kummer auf den starken 4. Schlussrang.

Im Teamevent vom Mittwoch musste sich das Duo Kummer/Caviezel erst im Kampf um den Einzug ins grosse Finale gegen Italien geschlagen geben. Im kleinen Finale um Rang 3 reüssierten sie gegen die Deutschen Ramona Hofmeister und Stefan Baumeister.

Das zweite Schweizer Team, Ladina Jenny und Nevin Galmarini, überstand souverän die Achtelfinals und traf im Viertelfinal auf die Lokalmatadoren Benjamin Karl und Daniela Ulbing, die nachmaligen Sieger. Jenny übergab mit 0.80 Hundertstel Rückstand an Galmarini, der eine furiose Aufholjagd gegen Karl zeigte. Dennoch leuchtete am Ende die Lampe mit nur 0.18 Hundertstel Rückstand rot auf. Jenny und Galmarini beendeten den ersten Teamevent der Saison 2018/19 im 6. Rang.

Resultate

Ähnliche News

  • 8.1.2019 | 20:02
    Zweiter Weltcup-Podestplatz für Dario Caviezel