Swiss-Ski
Live
Ski Alpin
Snowboard

Nächste Topklassierung für Lara Casanova im Weltcup

Zurück

Im Weltcup-Rennen in Feldberg (GER) qualifizierten sich mit Lara Casanova und Kalle Koblet zwei Schweizer für die Finals vom Samstag. Dabei fuhr Casanova zum sechsten Mal in die Top 10.

Im Halbfinale musste sich Casanova, Zehnte an den Weltmeisterschaften in Solitude (USA) von Anfang Februar, ganz knapp der Olympiasiegern Michela Moioli geschlagen geben. Am Ende reichte es der 22-Jährigen für den guten 8. Schlussrang. Für Casanova ist es bereits die sechste Top 10 Klassierung in einem Weltcup-Rennen.

Gewonnen hat die Amerikanerin Lindsey Jacobellis vor der Italienerin Michela Moioli und der Tschechin Eva Samkova. 

Im Wettkampf der Männer überstand Kalle Koblet die Auftaktrunde, hat sich jedoch nach hartem Kampf und mehreren Kontakten mit seinen Gegnern am Ende als 16. klassiert. Gewonnen hat der Australier Cameron Bolton vor den Deutschen Paul Berg und Konstantin Schad.

Morgen Sonntag findet in Feldberg der Teamevent statt.