Swiss-Ski
Snowboard

Lara Casanova auch im zweiten Europacup-Rennen auf dem Podest

Zurück

Lara Casanova stand auch im zweiten Europacup-Rennen am Pitztaler Gletscher auf dem Podest. Die Snowboardcrosserin aus Walenstadt muss sich nur der Tschechin Eva Samkova geschlagen geben.

24 Stunden nachdem Casanova ihren ersten Wettkampf in diesem Winter auf Rang 2 beendet hatte, stand sie am Donnerstag erneut auf dem Podest. Hinter Casanova klassierte sich die Kanadierin Meryeta Odine. Mit Muriel Jost (Rang 10) schaffte es eine weitere Schweizerin in die Top 10.

Zu den Resultaten

Ähnliche News

  • 28.11.2018 | 15:02
    Snowboardcross Europacup: Lara Casanova Zweite